Drehbuch-Blog
Gepostet am von Victoria Lucia

Beispiele für Charakterentwicklung

Ein wesentlicher Bestandteil des Drehbuchschreibens ist die Charakterentwicklung. Sie beschreibt die Reise einer Figur vom Beginn des Films bis zu seinem Ende. Sie umfasst die physischen und emotionalen Veränderungen, die eine Figur durchmacht. Eine fesselnde Charakterentwicklung kann einen Film unvergesslich machen und dafür sorgen, dass der Zuschauer sich in ihn hineinversetzt. Wenn du mehr über Charakterentwicklung erfahren möchtest, bist du hier genau richtig!

Lies weiter, um weitere Informationen und Beispiele für Charakterentwicklung zu erhalten.

Mit einem Klick

Exportieren Sie ein perfekt formatiertes traditionelles Skript.

Testen Sie SoCreate kostenlos!

Schreiben Sie so...
...Hierhin exportieren!

Beispiele für Charakterentwicklung

Was ist Charakterentwicklung?

Charakterentwicklung ist die Reise, die eine Figur vom Anfang bis zum Ende der Geschichte macht. Die drei Teile dieser Reise sind der Aufbau, die Verwandlung und die Auflösung.

In der Anfangsphase wird die Figur eingeführt und ihre Schwächen oder Unzulänglichkeiten werden aufgezeigt; sie markiert den Beginn der Charakterentwicklung der Figur. Die Verwandlung findet in der Mitte der Geschichte statt, wenn die Figur vor Herausforderungen und Hindernissen steht, die sie überwinden muss. Die Auflösung der Charakterentwicklung erfolgt am Ende, wenn die Figur sich verändert und ihre Geschichte abgeschlossen hat.

Die Entwicklung eines Charakters kann subtil oder dramatisch sowie konstruktiv oder destruktiv sein. Eine Figur kann zum Beispiel als egozentrische Person beginnen und sich zu einem selbstlosen Helden entwickeln, oder sie kann als glückliche Person beginnen und als verbittert und zynisch enden. Die Entwicklung einer Figur umfasst sowohl ihre innere Entwicklung als auch ihre äußere Reise.

Was sind die drei Arten von Charakterentwicklung?

Die drei häufigsten Arten von Charakterentwicklung sind eine positive Charakterentwicklung, eine negative Charakterentwicklung und eine flache Charakterentwicklung.

Positive Charakterentwicklung

Eine positive Charakterentwicklung liegt vor, wenn eine Figur eine Reise der persönlichen Entwicklung und Verbesserung durchläuft und am Ende in irgendeiner Weise besser dasteht. Diese Entwicklung ist am weitesten verbreitet und wird häufig mit der Reise des Helden in Verbindung gebracht. Ein Beispiel für eine positive Figur ist Rocky Balboa aus dem Film „Rocky". Er beginnt als erfolgloser Boxer, gewinnt aber am Ende des Films die Meisterschaft.

Negative Charakterentwicklung

Eine negative Charakterentwicklung liegt vor, wenn eine Figur in einen schlechteren Zustand gerät als bei ihrer ersten Begegnung. Dieser Handlungsbogen ist häufig mit dem Antagonisten oder dem Anti-Helden verbunden. Ein Beispiel für eine negative Charakterentwicklung findet sich in „Der Pate", als Michael Corleone zum Oberhaupt seiner kriminellen Familie wird, obwohl er ursprünglich nichts mit dem Familiengeschäft zu tun haben wollte.

Flache Charakterentwicklung

Von einer flachen Charakterentwicklung spricht man, wenn sich eine Figur im Laufe der Erzählung kaum entwickelt. Dieser Bogen ist in der Regel mit Nebenfiguren verbunden oder mit Figuren, die keinen wesentlichen Einfluss auf die Handlung haben. Diese Figuren können stereotyp oder eindimensional wirken. Superman wird oft als flacher Charakter dargestellt, der sich vom Anfang bis zum Ende des Films nicht wirklich verändert. Dies gilt insbesondere für die älteren Superman-Filme aus den 1970er und 1980er Jahren.

Beispiele für Charakterentwicklung

Die Verurteilten (Originaltitel: The Shawshank Redemption)

„Die Verurteilten", geschrieben von Frank Darabont, ist ein Beispiel für eine positive Charakterentwicklung. Der von Tim Robbins gespielte Andy Dufresne wirkt zunächst wie ein schüchterner, bescheidener Mann, der zu Unrecht des Mordes beschuldigt wird. Im Laufe des Films wird er selbstbewusst und entschlossen. Er bricht aus dem Gefängnis aus und stellt seine Unschuld fest. Am Ende des Films hat er sein Ziel, frei zu werden, erreicht und hilft seinen Freunden, indem er ihnen zeigt, wie wichtig Durchhaltevermögen ist. Du kannst das Drehbuch hier lesen.

Forrest Gump

Eine weitere positive Charakterentwicklung ist in dem Film „Forrest Gump" zu sehen, der von Eric Roth geschrieben wurde. Tom Hanks' Figur Forrest beginnt als einfacher Mann mit einem niedrigen IQ. Im Laufe des Films muss er verschiedene Schwierigkeiten bewältigen, z. B. im Vietnamkrieg dienen und den Tod seines besten Freundes betrauern. Am Ende des Films hat er sich zu einem klugen, sympathischen und erfolgreichen Mann entwickelt.

Mean Girls

Die Figuren in „The Shawshank Redemption" und „Forrest Gump" machen im Laufe ihrer Filme eine beachtliche Metamorphose durch. Nicht alle Charaktere brauchen eine dramatische Entwicklung; manchmal ist eine subtilere Entwicklung erforderlich - wie bei Regina George in „Mean Girls", geschrieben von Tina Fey. Dass sie von einem Bus angefahren wurde, hat wahrscheinlich einige ihrer Gemeinheiten verändert, aber es wird angedeutet, dass sie im Grunde immer noch dieselbe energische, rücksichtslose und egozentrische Regina ist. Sie ändert sich im Laufe des Films nicht sehr, aber gerade genug, um Frieden zwischen den Freundinnen zu schaffen.

Eine Charakterentwicklung sollte klar und glaubwürdig sein

Sympathie mit der Figur und klare Ziele sind zwei weitere wichtige Elemente der Figurenentwicklung. Das Ziel der Figur sollte für den Leser klar sein, und er sollte wollen, dass sie Erfolg hat. Dies kann erreicht werden, indem man der Figur ein bestimmtes Ziel gibt, das für die Erzählung wichtig ist. Will Smiths Figur, Christopher Gardener, in „Das Streben nach Glück" von Steven Conrad ist zum Beispiel ein alleinerziehender Vater, der sich abmüht, aber seinem Sohn ein besseres Leben ermöglichen will. Das Publikum kann sich in dieses Ziel hineinversetzen und nachvollziehen, warum er bereit ist, dafür alles zu tun, um es zu erreichen.

Die glaubwürdige Veränderung der Figur ist ein weiterer wichtiger Bestandteil der Charakterentwicklung. Die Figur sollte sich nicht über Nacht drastisch verändern. Ob es sich um eine persönliche Tragödie oder eine Lektion aus dem Leben handelt, die Figur muss motiviert werden, sich zu verbessern. Ihre Veränderung muss für das Publikum glaubhaft sein.

Es ist wichtig, bei der Entwicklung eines Charakters die Motivation der Figur, ihre Ambitionen und ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte zu berücksichtigen. Berücksichtige die Beziehung zwischen der Charakterentwicklung der Figur und dem Thema und der übergreifenden Botschaft der Geschichte. Du möchtest, dass deine Charakterentwicklung das Publikum unterhält und es tief berührt. Ich hoffe, dieser Blog hilft dir, wenn du das nächste Mal deine Figuren entwickelst! Viel Spaß beim Schreiben!

Du könntest dich auch interessieren für…

Beispiele für Charakterbeschreibungen in Drehbüchern

Beispiele für Charakterbeschreibungen in Drehbüchern

Jeder Drehbuchautor möchte fesselnde, faszinierende und vor allem einprägsame Charaktere schaffen. Drehbuchautoren wollen niemals eine Figur mit einer schlechten Einführung unter Wert verkaufen. Du denkst vielleicht, dass es beim Drehbuchschreiben einfach ist, eine Figur einzuführen! Man muss nur den Namen, das Alter und eine kurze äußerliche Beschreibung der Figur angeben, und schon ist man fertig. Das Schreiben von Charakterbeschreibungen ist einer der am meisten übersehenen Aspekte des Drehbuchschreibens. Deshalb spreche ich heute über die Einführung von Charakteren und gebe einige Beispiele ...

Ich-Perspektive, Zweite-Person-Perspektive und Dritte-Person-Perspektive

Ich-Perspektive, Zweite-Person-Perspektive und Dritte-Person-Perspektive

In der Belletristik können viele verschiedene Sichtweisen verwendet werden, um eine Geschichte zu erzählen. Welche verschiedenen Sichtweisen gibt es? Was ist die Ich-Perspektive? In der Ich-Perspektive wird die Geschichte aus der Sicht einer Figur erzählt, in der Regel des Protagonisten oder einer ihm nahestehenden Person. In der Ich-Perspektive werden die Pronomen "ich", ”mir”, "wir" und "uns" verwendet, um die Geschichte zu erzählen. Wenn der Protagonist in der Ich-Perspektive erzählt, wird dies oft als "zentrale Ich-Perspektive" bezeichnet. Wenn die Geschichte von einer anderen Figur als dem Protagonisten erzählt wird ...

eine Figur einführt

Wie man eine Figur einführt

Wir alle bemühen uns, in unseren Drehbüchern überzeugende und einprägsame Charaktere zu schaffen. Das Letzte, was du willst, ist, ihnen mit einer mittelmäßigen Einführung einen schlechten Dienst zu erweisen. Wie führt man also eine Figur ein? Das erfordert etwas Voraussicht. Wenn du eine Figur einführst, hast du die Chance, den Ton anzugeben und zu verstehen, wie wichtig diese Person für deine Geschichte ist, also solltest du mit Bedacht schreiben. Lies weiter, um zu erfahren, wie du eine Figur je nach ihrem Zweck in deiner Geschichte einführen kannst. Wie du Charaktere in deinem Schreiben einführst ...