Drehbuch-Blog
Gepostet am von Victoria Lucia

Wie man einen Bösewicht schreibt

einen Bösewicht schreibt

Thanos, Darth Vader, Hans Gruber – alle drei sind Bösewichte, die man nicht vergisst. Bösewichte zwingen den Helden zu zeigen, dass er der Situation gewachsen ist. Ohne einen Bösewicht würde der Held nur abhängen und einen normalen Tag erleben. Bösewichte treiben den Konflikt voran. Bösewichte sind eine Kontrastfigur, mit der man den Helden vergleichen kann. Zudem hilft er, den Helden besser zu verstehen. Ein starker Bösewicht kann einen Film deutlich verbessern, während ein schwacher, leicht zu vergessender Bösewicht einen Film verschlimmern kann. Fragst du dich, wie du in deinem nächsten Drehbuch einen Bösewicht schreiben kannst, der deine Geschichte noch besser macht? Lies weiter, um alles über die wichtigsten Bestandteile für einen tollen Bösewicht zu erfahren.

Hey, Drehbuchautor! Willst du zu den ersten gehören, die die SoCreate Drehbuch-Software testen? , ohne diese Seite zu verlassen.

Denk daran, dass dein Bösewicht auch eine Person ist

Um einen interessanten Bösewicht zu erschaffen, musst du ihm genauso viel Zeit widmen, um ihn zu verstehen und mehr über ihn zu erfahren, wie du es beim Helden gemacht hast. Der Bösewicht zu sein bedeutet nicht, dass du die Beweggründe hinter den Taten deiner Figur einfach mit „weil er böse ist“ abtun kannst. Das muss tiefer gehen. Bösewichte sollten Makel und innere Konflikte haben, die sie antreiben. Sie müssen einen inneren Drang danach haben, ihr Ziel zu erreichen, der über das Verlangen nach Zerstörung, Geld usw. hinaus geht. Ist dein Bösewicht sich seiner Taten sicher? Hat er das Gefühl, ihm wird sein Verhalten aufgezwungen? Dies sind interessante Dinge, die man erkunden kann, damit sich der Bösewicht menschlicher anfühlt.

Gib deinem Bösewicht etwas, an das er glauben kann

Bösewichte haben auch ein Wertesystem. Oder sie sollten es jedenfalls. Im echten Leben glaubt jeder an etwas und diese Glaubenssätze motivieren die Taten der Menschen. Warum sollten Bösewichte im Film anders sein? Es sorgt für eine interessante Dynamik zwischen Held und Bösewicht, wenn ihre Wertesysteme miteinander in Konflikt stehen. Das Wertesystem des Bösewichts kann bedeuten, dass er glaubt, dass seine Taten die Dinge besser machen oder dass er Gerechtigkeit für eine Situation erlangt.

In den „Avengers“-Filmen glaubt der Bösewicht Thanos, dass es besser für das Überleben aller Lebewesen ist, wenn die Hälfte der Bewohner des Universums vernichtet wird, weil dies zu dem Glaubenssystem passt, das er entwickelt hat, nachdem sein Heimatplanet aufgrund von Überpopulation zerstört wurde. Sein Glaubenssystem entspricht dem der Mitglieder der Avengers, da sie ebenfalls das Universum retten wollen, allerdings wollen sie das auf andere Art erreichen und darin liegt der Konflikt.

Dein Bösewicht muss gewinnen… manchmal

Ein Bösewicht, der ständig vom Helden besiegt wird und niemals einen Plan verwirklichen kann, ist kein sehr effektiver Bösewicht. Das Publikum muss glauben, dass der Bösewicht eine Bedrohung ist, und damit das funktioniert, müssen wir manchmal sehen, wie er Erfolg hat und der Held verliert. Am Ende kann der Held als Sieger dastehen, aber der Weg dorthin sollte schwierig sein und dein Publikum sollte unsicher sein, wer gewinnen wird. Selbst wenn dein Held gewinnt, verliert er vielleicht in einem anderen Bereich. Vielleicht musste er sein Privatleben opfern, um den Bösewicht zu stoppen, vielleicht ist der Bösewicht ein Zeichen für sich verändernde Zeiten, vielleicht war dieser Bösewicht der erste von vielen.

Denk an das Sprichwort „Dein Held ist nur so gut wie dein Bösewicht.“ Es gibt ihn aus einem Grund. Ein faszinierender Bösewicht erschafft einen faszinierenden Helden. Wenn du einen Bösewicht kreierst, muss er mehr als nur böse oder verrückt sein. Er bracht Gründe und Glaubenssätze, die seine Taten stützen. Egal ob du einen Helden oder einen Bösewicht schreibst, konzentriere dich darauf, ihnen Aspekte zu geben, die sich echt und nachvollziehbar anfühlen. Viel Spaß beim Schreiben!

Du könntest dich auch interessieren für…

Entwickle die Figuren deiner Geschichte

mit diesen Fragen für die Figurenentwicklung

Entwickle die Figuren deiner Geschichte mit diesen Fragen für die Figurenentwicklung

Wir haben alle schon einen Film oder eine Serie geschaut, in der wir uns sehr gut in eine Figur hineinversetzen konnten. Die Figur ähnelt dem, wie man sich selbst sieht oder wie man gerne wäre, und man fiebert mit der Figur mit. Zu sehen, wie die Figur Herausforderungen meistert, fesselt einen. Wir haben es auch alle schon erlebt, dass wir das Interesse an etwas verloren haben, weil die Figuren flach und uninteressant sind. Sie fühlen sich nicht wie echte Menschen an. Wie können wir als Drehbuchautoren also Figuren erschaffen, die eher in die erste als die zweite Kategorie fallen? Ich habe eine Liste...
How to Develop Great Characters in Your Screenplay, with Writer Bryan Young

Die Dreierregel und weitere Tricks für die Entwicklung der Figuren in deinem Drehbuch

Unter all den Anleitung für die Figurenentwicklung in Drehbüchern habe ich noch nie von diesen beiden Tricks des Drehbuchautoren Bryan Young gehört. Bryan ist ein preisgekrönter Geschichtenerzähler mit Filmen, Podcasts, Büchern und Beiträgen auf StarWars.com, Scyfy.com, HowStuffWorks.com und mehr. Er hat bis heute viel gelesen und geschrieben, so dass er herausgefunden hat, welche Formel für ihn beim Geschichtenerzählen die richtige ist. Teste diese Tricks für die Figurenentwicklung aus, um zu schauen, ob sie für dich funktionieren! Die Dreierregel gibt es in vielen Bereichen, nicht nur beim Geschichtenerzählen...

Figuren in deinem Drehbuch schreibst, von denen das Publikum nicht genug bekommen kann

Wie du Figuren in deinem Drehbuch schreibst, von denen das Publikum nicht genug bekommen kann

Es gibt viele verschiedene Aspekte für ein erfolgreiches Drehbuch: es gibt die Geschichte, die Dialoge, der Schauplatz. Das Element, das ich am wichtigsten finde und auf das ich besonderes Augenmerk lege, sind die Figuren. Bei mir beginnen die meisten Geschichtenideen mit einer unverwechselbaren Hauptfigur, mit der ich mich identifizieren kann. Hier findest du einige Tipps, wie du Figuren schreibst, die dein Publikum auf jeden Fall lieben wird! Kenne die Figuren deines Drehbuchs von Anfang an - Ein bedeutender Teil bei meinen Vorbereitungen ist es, Outlines für meine Figuren zu schreiben. Diese Outlines enthalten alles...