Drehbuch-Blog
Gepostet am von Alli Unger

Wie man ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert: Szenario 1

Es kann schwierig sein, ein Telefonat in einem Drehbuch zu formatieren. Bevor du dich an die Sache machst, musst du wissen, um welche Art Telefonat es sich in deiner Szene handelt und wie du sie beim traditionellen Drehbuchschreiben richtig formatierst.

Es gibt 3 Hauptszenarien für Telefonate in Drehbüchern:

  • Szenario 1

    Nur eine Figur wird gesehen und gehört.

  • Szenario 2

    Beide Figuren werden gehört, aber nur eine gesehen.

  • Szenario 3:

    Beide Figuren werden gesehen und gehört.

ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert

Nur eine Figur wird gesehen und gehört.

Bei einem Telefonat, bei dem nur eine Figur gesehen und gehört wird, formatierst du die Szene wie einen normalen Dialog.

Baue Beats, Pausen und spezielle Handlungen der Figur in den Dialog ein, damit klar wird, wann die Figur, die nicht zu sehen ist, am anderen Ende der Leitung spricht.

Option 1

Skript-Snippet

Johnathon

(into phone)

Hey, Shelly! It's Johnathon. How's it going?...How about that for timing?...Hey, so I was wondering if you might like to grab a cup of coffee sometime? ...You would?

Option 2

Skript-Snippet

Johnathon

(into phone)

Hey, Shelly! It's Johnathon. How's it going?

(beat)

How about that for timing?

(beat)

Hey, so I was wondering if you...

In diesen Beispielen hören wir die weibliche Figur am anderen Ende der Leitung nicht. Wenn sie spricht und Johnathon zuhört, wird das durch eine Pause im Dialog mit Hilfe von Ellipsen und Klammern dargestellt [(Beats), (hört zu) etc.]

Option 3

Skript-Snippet

Johnathon

(into phone)

Hey, Shelly! It's Johnathon. How's it going?...How about that for timing?... Hey, so I was wondering if you might like to grab a cup of coffee sometime?...

JOHNATHON holds the phone to his ear with his shoulder and pours a glass of wine.

Johnathon (Cont'd)

You would? Great!...How about Friday at 10?

Wenn es passt, kannst du auch Handlungsbeschreibungen verwenden, um die Unterhaltung aufzuteilen.

Beim traditionellen Drehbuchschreiben wird eine Szene mit einem Telefonat, in der nur eine Figur gesehen und gehört wird, als einseitiges Telefonat bezeichnet. Bei kurzen Telefonaten sollte man dieses Szenario auswählen.

Es gibt verschiedene, akzeptable Techniken, um diese Art Telefonat in einem Drehbuch zu formatieren, aber generell wird es wie ein normaler Dialog formatiert. Im Gegensatz zum normalen Dialog musst du allerdings Beats, Pausen oder spezielle Figurhandlungen einbauen, um anzuzeigen, wann die nicht sichtbare und nicht zu hörende Figur am anderen Ende des Telefons spricht.

  • Option 1: Ellipsen

    Das ist die beste Option für einseitige Telefonate, die keine Handlung oder andere Dialoge auf dem Bildschirm enthalten, da dein Text dann kurz und klar ist. Setze einfach eine Ellipse (...) ans Ende jeder Aussage, um anzuzeigen, dass die andere Person spricht.

  • Option 2: Klammern

    Pausen im Dialog können auch durch Klammern wie (Beat), (hört zu) oder (Pause) ausgedrückt werden. Das ist zwar auch eine annehmbare Option, nimmt aber mehr Platz in deinem Drehbuch ein.

    Klammern werden am besten verwendet, wenn die Figur, die das Publikum telefonieren sieht, mit einer weiteren Figur auf dem Bildschirm interagiert, die nicht Teil des Telefonats ist. Sie werden hier verwendet, um darzustellen, was ins Telefon und was zur anderen Figur auf dem Bildschirm gesagt wird. Hier ist ein Beispiel einer Szene, die in Johnathons Wohnung stattfindet. Man sieht, wie er telefoniert und dann mit seiner jüngeren Schwester Jane redet, die ebenfalls in der Wohnung ist.

Skript-Snippet

Johnathon

(into phone)

Hey, Shelly! It's Johnathon. How's it going?

JOHNATHON covers the phone with his hand and YELLS to JANET.

(to JANET)

Can you please try to keep it down over there? I'm on the phone.

(into phone)

How about that for timing?

  • Option 3: Handlungsbeschreibungen

    Eine weitere Möglichkeit, um Pausen im Dialog darzustellen, ist die Verwendung von Handlungsbeschreibungen, wenn die Figur am Telefon etwas macht, während sie zuhört, wenn die nicht sichtbare/nicht zu hörende Figur spricht. An den passenden Stellen eignen sich Handlungsbeschreibungen gut, um längere Dialoge einer Unterhaltung zu unterbrechen. Achte darauf, keine Handlungsbeschreibung zu verwenden, nur im einen Dialog zu unterteilen. Füge nur Handlungen hinzu, wenn sie etwas zu der Szene beitragen.

Achte auf kommende Blogbeiträge mit Formatierungstipps zu den beiden verbleibenden Telefonatszenarien. Dir gefallen unsere Beiträge? Folge uns auf Facebook, Twitter, und Pinterest!

Viel Spaß beim Schreiben!

Du könntest dich auch interessieren für…

Die Grundlagen der Drehbuchformatierung

Ist Drehbuchschreiben neu für dich? Oder brauchst du nur eine kleine Auffrischung über die wichtigsten Punkte bei der Formatierung? Du bist hier in jedem Fall an der richtigen Stelle! Im heutigen Blogbeitrag fangen wir ganz am Anfang an - und kümmern uns um die Grundlagen der Formatierung eines Drehbuchs, darunter die Schriftgröße, die Seitenränder und die fünf Hauptelemente deines Drehbuchs. Die richtige Formatierung ist wichtig, wenn du dein Drehbuch verkaufen willst. Dein Drehbuch richtig zu formatieren ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen guten ersten Eindruck ...

Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert

Beide Figuren werden gehört, aber nur eine gesehen.

Wie man ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert: Szenario 2

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir die 3 Hauptarten an Telefonaten vorgestellt, die in einem Drehbuch vorkommen können: Im heutigen Beitrag beschäftigen wir uns mit Szenario 2: Beide Figuren werden gehört, aber nur eine gesehen. Für mehr Informationen über Szenario 1 solltest du unseren vorhergegangenen Blogbeitrag „Wie man ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert: Szenario 1“ lesen. Bei einem Telefonat, bei dem beide Figuren gehört werden, aber nur eine vom Publikum gesehen wird, solltest du die Figurerweiterung für Voice-over („V.O.“) bei der ...

ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert

Beide Figuren werden gesehen und gehört.

Wie man ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert: Szenario 3

Du hast richtig geraten, wir sind zurück mit Szenario 3 - dem letzten Beitrag in der Reihe „Wie man ein Telefonat beim traditionellen Drehbuchschreiben formatiert“. Wenn du Szenario 1 oder 2 verpasst hast, solltest du sie dir durchlesen, damit du genau weißt, wie du ein Telefonat in deinem Drehbuch richtig formatierst. Dann lasst uns gleich loslegen… Bei einem Telefonat, bei dem beide Charaktere gesehen UND gehört werden, solltest du das Werkzeug „Intercut“ (Wechselschnitt) verwenden. Der Wechselschnitt erklärt dem Leser das Hin und Her zwischen zwei unterschiedlichen ...

Kommentare