Drehbuch-Blog
Gepostet am von Victoria Lucia

Wie die Drehbuch-Credits in den USA festgelegt werden

Drehbuch-Credits in den USA festgelegt werden

Warum siehst du auf der Leinwand so viele verschiedene Drehbuch-Credits? Manchmal siehst du „Screenplay by Drehbuchautor & Drehbuchautor“ und manchmal „Drehbuchautor and Drehbuchautor“. Was bedeutet „Story by“? Gibt es Unterschiede zwischen „Screenplay by“, „Written by“ und „Screen Story By“? Die Writers Guild of America hat Regeln für alles, das mit Credits zu tun hat, um die Kreativen zu schützen. Bleib dran, während ich die manchmal verwirrenden Methoden erkläre, mit denen die Drehbuch-Credits festgelegt werden.

& vs. And

Das Et-Zeichen (&) wird verwendet, wenn man ein Autorenteam bezeichnet. Das Schreibteam wird als eine Einheit genannt, wobei das Et-Zeichen die Namen der Teammitglieder trennt. 

„Und“ wird verwendet, wenn einzelne Autoren oder Autorenteams genannt werden, die an dem Projekt gearbeitet haben. Oft haben die verschiedenen Autoren and unterschiedlichen Entwürfen des Projekts gearbeitet.

Der Credit könnte so aussehen:

Screenplay by Drehbuchautor A & Drehbuchautor B and Drehbuchautor C

Oder er könnte so aussehen:

Screenplay by Drehbuchautor A & Drehbuchautor B

Story By

Der Credit „Story By“ wird oft verwendet, wenn ein Studio oder eine Produktionsfirma die Geschichte von einem Autor gekauft hat. Der Autor hat wahrscheinlich eine Idee für eine Geschichte entwickelt, zum Beispiel ein Treatment. Oder eine Produktionsforma hat ihre Rechte an einem Drehbuch an eine andere Produktionsforma verkauft und diese lässt einen neuen Autor das Drehbuch umschreiben. Der ursprüngliche Autor kann einen „Story by“-Credit bekommen, selbst wenn er später von anderen Autoren ersetzt wird. Dieser Credit könnte auch verwendet werden, wenn ein Drehbuch eine Fortsetzung ist, die auf der originalen Arbeit basiert.

Screenplay By

Dies ist der heutzutage am häufigsten verwendete Credit. Er wird für Autoren verwendet, die Entwürfe, Szenen oder Dialoge geschrieben haben, die in der finalen Version des Films zu sehen sind. Dieser Credit kann von maximal zwei Autoren geteilt werden (Autorenteams werden als eine genannte Einheit angesehen). Um diesen Credit zu bekommen, musst du 33 Prozent oder mehr des fertigen Drehbuchs geschrieben haben.

Written By

„Written By“ wird genutzt, wenn der Autor einen Anspruch auf einen „Story By“- und einen „Screenplay By“-Credit hat. Er deutet darauf hin, dass der Autor die Geschichte des Films erdacht und das Drehbuch geschrieben hat.

Screen Story By

„Screen Story By“ wird heutzutage nicht mehr so oft verwendet. Dieser Credit wird verwendet, wenn ein Autor anderes Quellenmaterial als Startpunkt genutzt hat, um daraus eine neue Geschichte zu machen. Dieser Credit wird nur nach einem Schiedsverfahren verwendet. Zu einem Schiedsverfahren kommt es, wenn Autoren die vergebenen Credits anfechten und ein neutraler Schiedsmann sich den Fall anhört und ein Urteil fällt.

Wie wird über die Reihenfolge der Namen entschieden?

Normalerweise hängt die Reihenfolge der Namen davon ab, wer am meisten beigetragen hat, es sei denn, eine vorher festgelegte Reihenfolge wurde im Vertrag des Drehbuchautors vorgegeben. Wenn die Parteien prozentual die gleiche Menge beigetragen haben, werden sie in alphabetischer Reihenfolge angegeben.

Wie wird der Beitrag an einem Drehbuch bestimmt?

Die WGA sagt, dass Schiedsmänner vier Elemente in Betracht ziehen, wenn sie entscheiden, ob ein Autor einen Credit bekommt.

  • Dramatischer Aufbau

  • Originale und abweichende Szenen

  • Characterisierungen und Beziehungen der Figuren

  • Dialog

Schiedsmänner müssen Unterschiede zwischen Entwürfen beurteilen, entscheiden, wer was getan hat und wo welche Veränderungen durchgeführt wurden. Es ist ein ganz besonderer Job zu entscheiden, ob jemandem ein Credit zusteht, und dafür ist ein sachkundiger Profi notwendig.

Oft tragen Dutzende Autoren zu einem Film bei, aber ihre Namen landen nie auf der Leinwand. Während die Regeln dazu da sind, Autoren zu schützen, werden manche Autoren aufgrund dieser Regeln nicht genannt. Drehbuchautoren sollten ihre Arbeit immer genau aufzeichnen, falls es zu Disputen wegen Credits kommt.

Ich hoffe, dieser Blogbeitrag konnte etwas Licht auf die interessante und manchmal mysteriöse Weise werfen, wie Drehbuch-Credits in den USA festgelegt werden. Natürlich gibt es immer Ausnahmen zu diesen Regeln. Die WGA hat ein komplettes Handbuch zu diesem Thema, das du hier herunterladen kannst!

Bevor du einen Credit beanspruchen kannst, musst du allerdings erst den finalen Entwurf deines Drehbuchs schreiben😊. Brauchst du Hilfe, um anzufangen? Die Drehbuch-Software von SoCreate wird ein fantastisches Werkzeug für alle, vom Anfänger bis zum Profi, sein. Wenn du frühestmöglichen Zugang zur Software willst,

Du könntest dich auch interessieren für…

einer Gewerkschaft für Drehbuchautoren beitrittst

Wie du einer Gewerkschaft für Drehbuchautoren beitrittst

Eine Gewerkschaft für Drehbuchautoren ist eine Lohnverhandlungsorganisation speziell für Drehbuchautoren. Ihre Hauptaufgabe ist es, Drehbuchautoren bei Verhandlungen mit Studios oder Produzenten zu vertreten und sicherzustellen, dass die Rechte ihrer Mitglieder geschützt werden. Gewerkschaften können Autoren Vorteile bringen, etwa Gesundheitsvorsorge und Rentenpläne. Zudem schützen sie die finanziellen und kreativen Rechte der Mitglieder (den Erhalt von Tantiemen und den Schutz des Drehbuchs vor Diebstahl). Verwirrt? Lass es uns genauer erklären. Eine Lohnvereinbarung ist ein Dokument...
Internship Opportunities
For Screenwriters

Screenwriting Internships

Internship Alert! There are SO many more remote opportunities for film industry internships than ever before. Are you looking for internships this fall? If you can earn college credit, there may be an opportunity here for you. SoCreate is not affiliated with the following internship opportunities. Please direct all questions to the email address provided for each internship listing. Do you want to list an internship opportunity? Comment below with your listing and we'll add it to our page with the next update!

Agenten für Drehbuchautoren

Wofür sie da sind und wie man einen findet

Agenten für Drehbuchautoren: Wofür sie da sind und wie man einen findet

Was ist ein Agent? Ein Agent für Drehbuchautoren kümmert sich um Vertragsverhandlungen, erstellt Packages, vertritt den Drehbuchautoren und besorgt Aufträge für seine Kunden. Agenten nehmen meist Kunden an, die bereits etwas verkauft haben, die bereits das ernsthafte Interesse einer Person erregt haben, die ihr Drehbuch als Film realisieren will, oder die jemanden haben, der sie für ihre Arbeit bezahlen will. Sie nehmen selten neue Autoren an, die erst anfangen. Was ist der Unterschied zwischen einem Agenten und einem Manager? Manager arbeiten eher mit einem neuen Autoren und haben einen sehr praktischen Ansatz, was die Beziehung angeht. Sie lesen deine Entwürfe...

Kommentare