Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Was dir niemand über die Arbeit als Fernsehautor erzählt (du aber tief in dir wahrscheinlich weißt)

Ich hasse es irgendwie, dass ich diesen Blogbeitrag schrieben muss, aber ich möchte, dass Autoren all das Wissen haben, das sie brauchen, um es in der Welt des Schreibens zu schaffen. Heute geht es um etwas, über das du keinerlei Kontrolle hast, das aber unbedingt notwendig ist, damit du es in der Branche schaffst.

Wir sprechen über Glück.

Natürlich kannst du dich vorbereiten, üben und alles richtig machen, um deine Chancen zu erhöhen, einen Job als Autor zu bekommen. Aber die Wahrheit ist, dass Glück ebenfalls eine Rolle spielt. Als jemand, der fest daran glaubt, dass alles möglich ist, wenn du hart arbeitest, fällt es mir schwer, das zu sagen.

Halte deinen Platz in der Schlange!

Sichere dir frühzeitigen Zugang zur SoCreate Drehbuchsoftware. Die Anmeldung ist KOSTENLOS!

Aber es gibt einen Silberstreifen am Horizont, denn du kannst dein Glück selber machen.

Um beide Seiten dieser Diskussion zu verstehen, haben wir den erfahrenen Branchenprofi Marc Gaffen um Hilfe gebeten. Ich habe ihn eigentlich zu den Fehlern befragt, die Autoren machen und die verhindern, dass sie Karriere machen. Aber seine zweiteilige Antwort führte das Problem weiter aus, mit dem es Autoren zu tun haben, wenn sie nach Hollywood kommen, um Fernsehautor zu werden. Über einige „Fehler“ hast du keine Kontrolle.

„Fehler, die die Leute machen? Es ist, wie ich gesagt habe. Der Weg ist für niemanden der selbe. Die Reise ist für jeden anders”, begann er. „Ich kenne so viele geniale Leute, die hierher gekommen sind, aber einfach kein Glück hatten.“

Marc ist direkt nach dem College nach Los Angeles gezogen und erlebte seinen ersten „Glücksfall“, wenn man das so nennen mag, nachdem er seinen Lebenslauf an mehr als 100 verschiedene offene Stellen geschickt hatte. Er bekam die Stelle als Kameraassistent bei „The Bernie Mac Show“. In den nächsten paar Jahren hatte er weiter „Glück“. Ich habe das Wort in Anführungszeichen gesetzt, weil Autoren oft falsch verstehen, was es bedeutet, in Hollywood Glück zu haben. Man muss dafür arbeiten.

„Es waren fünf, sechs Jahre, in denen ich das Glück hatte, an vier oder fünf verschiedenen Shows zu arbeiten, aber sie hielten immer nur ein Jahr durch. Das waren in diesem Jahr vielleicht 10 bis 15 Episoden“, was nicht so viel Glück ist. „Also musste ich nach Ende der Serie wieder einen neuen Job suchen. Während ich diese andere Person kenne, die bei „CSI“ war, und die Serie läuft 13 Jahre und er klettert die Karriereleiter hoch, schreibt plötzlich und produziert. Und auch wenn wir es zur gleichen Zeit versucht haben und wir Freunde sind, ist die Person plötzlich weit vor mir, da sie zur richtigen Zeit bei der richtigen Serie war.“

Nun, das nenne ich Glück.

Du wirst schnell sehen, dass Glück in Hollywood bedeutet, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und die passende kreative Arbeit vorweisen zu können. Selbst mit der größten Glückssträhne wirst du es nicht weit bringen, wenn du nicht hart arbeitest.

„Der andere Teil sind Leute, die sagen, sie wollen Autor werden, aber nicht schreiben“, fuhr Marc fort. „Dieses Geschäft ist voll mit Leuten die sagen, sie seien Autoren oder ein Regisseur oder ein Schauspieler und du sagst ‚Oh, wo haben Sie mitgearbeitet? Was haben Sie gemacht?‘ und sie sagen nur: ‚Oh, ich habe diese eine Sache geschrieben.‘“

Jeder kann eine Sache schreiben, sagte Marc. Aber um das Glück zu nutzen, musst du weiter Werke erschaffen.

„Wenn du weiter Werke erschaffst, wirst du hoffentlich jemanden finden, dem deine Stimme gefällt und der dir hilft, dich in der Autorenbranche zu etablieren“, sagte er. „Arbeite einfach weiter.“

Und denk daran, ein Glücksfall bedeutet nicht, dass du immer Erfolg haben wirst.

„Für die meisten Autoren, die Jobs bekommen, ist es immer noch ein sehr hartes Leben. Es ist eine harte Branche. Du musst dich immer weiter beweisen. Die meisten etablierten Autoren können an einer Show arbeiten, die jahrelang läuft, und dann, wenn die Show endet, sind sie arbeitslos wie du und ich und müssen ihren nächsten Job finden. Sie finden ihren nächsten Job normalerweise, indem sie denken: Okay, was noch? Was ist neu? Was haben sie noch geschrieben, das sie der Welt zeigen können? Und wenn sie nichts Neues haben, werden sie ein alter Hund und beiseite geschoben.“

Mark schreibt, arbeitet, schreibt und arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten, seit er den ersten Glücksfall erlebt hat. Seitdem hat er in Hollywood an Shows wie „Grimm“, „New Amsterdam“, „Lost“ und „Mare of Easttown“ mitgearbeitet. Aber er gibt sein Bestes, um sich an seinen eigenen Rat zu halten. Wenn er Zeit hat, arbeitet er weiter an persönlichen Schreibprojekten (wie sein neuestes Graphic Novel Tuskers), damit er und sein Lebenslauf bei der nächsten glücklichen Fügung etwas zu bieten haben.

„Da draußen sind so viele Leute, die das Gleiche wie du wollen“, sagte Marc zum Abschluss. „Die Sache, die dich von ihnen unterscheiden wird, ist wie hart du arbeitest und wie viel du erschaffst.“

Oh, und das zusätzliche Quentchen „Glück“.

Du könntest dich auch interessieren für…

Danny Manus, Monica Piper und Ricky Roxburgh vor blauem Hintergrund

Mach nicht dieselben Fehler wie diese Autoren

Du kennst das Sprichwort: Hinterher ist man immer klüger. Wir machen alle Fehler, die uns nicht passiert wären, wenn wir es besser gewusst hätten. Doch wir können alle weniger Fehler machen, indem wir in der heutigen Zeit, in denen Informationen oft geteilt werden, von denen lernen, die schon denselben Weg gegangen sind. Zum Glück für dich haben wir einige großzügige Kreative gefunden, die bereit waren, mit uns über die größten Fehler zu sprechen, die sie selber gemacht oder die sie in der Unterhaltungsbranche gesehen haben. Diese Fehler beenden Karrieren, sie sind nicht nur „Ups“-Fehler. Also, pass gut auf...
Ricky Roxburgh - Networking Mistakes Writers Make Preview Image

Diese eine Frage darfst du beim Netzwerken nicht stellen, Drehbuchautor

Oh, diese Frage will man unbedingt stellen! Ich wette sogar, dass du diesen riesengroßen Networking-Fehler bereits begangen hast, Drehbuchautor. Aber was machen wir Autoren? Wir versuchen es immer und immer wieder. Und wenn du das gelesen hast, kannst du nicht sagen, dass du es nicht gewusst hast. Wir haben Disney-Drehbuchautor Ricky Roxburgh gefragt, welches der größte Fehler von Drehbuchautoren beim Netzwerken ist. Und er war ganz wild darauf zu antworten, da er nach eigener Aussage immer wieder dieselben Patzer sieht. „Das könnte die beste [Frage] sein“, sagte er. „Die Menschen verstehen nicht...
How to Avoid Common Mistakes Screenwriters Make, with Disney Writer Ricky Roxburgh

Lass Verzweiflung nicht deine Chance auf Erfolg als Drehbuchautor zerstören

Eine Karriere als Drehbuchautor zu verfolgen, ist bereits eine große Herausforderung, also mach es dir nicht schwerer! Wir haben viele professionelle Drehbuchautoren nach Fehlern gefragt, die man vermeiden sollte, wenn man als Drehbuchautor erfolgreich sein will. Die Antworten sind vielfältig. Doch Drehbuchautor Ricky Roxburghs Antwort war wahrscheinlich die härteste für uns: Bist du zu verzweifelt? Oh oh. Nur zur Information, Ricky ist Autor für Disney Television Animation und arbeitete unter anderem an „Saving Santa – Ein Elf rettet Weihnachten“, „Rapunzel – Die Serie“, „Spy Kids – Auf wichtiger Mission“...