Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Jobs für kreatives Schreiben

Viele Menschen träumen davon, ihren Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Romanen, Kurzgeschichten, Gedichten, Nachrichtenartikeln oder Witzen für Late-Night-TV-Shows zu verdienen. Aber wie realisierbar ist dieser Traum?

Ich bin hier, um dir zu sagen, dass es SO viele Möglichkeiten gibt, mit kreativen Schreibjobs Geld zu verdienen. In diesem Blog werde ich einige der besten Jobs für kreatives Schreiben und die dazugehörigen Gehälter vorstellen.

Sichere dir deinen Platz in der Reihe! Wir nähern uns dem Start der SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Beta-Testern. ohne diese Seite zu verlassen.

Das Klischee des mittellosen Schriftstellers trifft nicht mehr zu. Mit der richtigen Erfahrung für den angestrebten Job kannst du mit dem Schreiben mit Leichtigkeit deinen Lebensunterhalt verdienen - und was noch besser ist: Du kannst es von fast überall auf der Welt tun.

Jobs für kreatives Schreiben

Welche Berufsmöglichkeiten gibt es im Bereich des kreativen Schreibens?

Die Jobs im Bereich des kreativen Schreibens sind unglaublich vielfältig, je nach Deiner Erfahrung und der Art des Schreibens, die du ausüben möchtest. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, von Werbung über Fernsehnachrichten bis hin zu Ghostwriting und dem Verfassen von Förderungsanträgen als freiberuflicher Autor.

Im Folgenden habe ich einige Grundlagen zu den verschiedenen Positionen im Bereich des Schreibens zusammengestellt, damit du einen besseren Eindruck von den Anforderungen an deine Erfahrung und den zu erwartenden Gehältern bekommen kannst.

Werbetexterin

Um Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, verfassen Werbetexter Texte für Anzeigen, einschließlich digitaler, gedruckter und Außenwerbung (z. B. Plakatwände).

Normalerweise arbeiten Werbetexter/innen für Werbe- oder Marketingagenturen. Wenn du dich für diesen Weg entscheidest, solltest du darauf vorbereitet sein, Texte zu schreiben, die so ziemlich alles verkaufen, von Benzin bis zu Sportschuhen.

Diese Abwechslung im Arbeitsalltag kann sich positiv oder negativ auswirken: Werbetexten ist eine großartige Aufgabe, wenn du gerne schnell lernst. Du musst schnell verstehen, was der Kunde verkauft und was seine Kunden wollen. Wenn du lieber etwas tiefgründig verstehen möchtest, bevor du darüber schreibst, so ist die Werbebranche wahrscheinlich nicht das Richtige für dich.

Es handelt sich um einen schnelllebigen Job mit hohem Druck, bei dem Verkäufe und Umsätze von dir und deinen kreativen Schreibfähigkeiten abhängen.

Ist ein Hochschulabschluss erforderlich, um Werbetexter zu werden? Nein, aber du brauchst ein gutes Händchen für Verkaufstexte und ein Portfolio, das dies untermauert. Behalte stets den Überblick über vergangene Kampagnen, die gut gelaufen sind, damit du diese als Fallstudien in zukünftigen Lebensläufen verwenden kannst.

Gehalt eines Werbetexters: Der durchschnittliche Werbetexter verdient laut Glassdoor etwa 75.817 $ pro Jahr, aber diese Zahl kann zwischen 27.000 $ und 220.000 $ liegen. Dies hängt von deinem Dienstalter (Junior oder Senior), dem Unternehmen, für das du arbeitest (kleine Agentur oder große Agentur), und der Stadt, in der du arbeitest, ab (größere Städte haben mehr prominente Kunden, und das bedeutet mehr Geld!). Selbstverständlich können großartige Werbetexter hohe Gehälter verlangen, weil ihre Arbeit einen großen Einfluss auf das Endergebnis hat.

Bloggen

Das Beste daran, Blogger zu sein, ist meiner Meinung nach, dass man so viel Kontrolle darüber hat, was man schreibt, vor allem, wenn man freiberuflich tätig ist.

Wenn du für deinen eigenen Blog schreibstkannst du über alles schreiben, was du möchtest. Wenn du für einen anderen Blog schreibst, kannst du deinen Blog-Beitrag immer noch mit deinen eigenen Ideen und Recherchen versehen. Und als freiberuflicher Blogger kannst du dir die Blogs, für die du schreiben möchtest, nach deinen Interessen aussuchen!

Im Allgemeinen umfasst das Bloggen die Recherche für ein Produkt oder eine Dienstleistung, das Schreiben des Inhalts, die Bearbeitung, die Veröffentlichung (oder die Weiterleitung an Ihren Kunden zur Veröffentlichung) und die Werbung per E-Mail, über soziale Medien und Cross-Promotion.

Bloggen ist weniger formell als das Schreiben für eine Zeitung oder eine Online-Nachrichten-Website. Zwar ist eine korrekte Grammatik nach wie vor unerlässlich, aber beim Bloggen kann der persönliche Schreibstil durchscheinen.

Aus diesem Grund ist für das Bloggen auch keine formale Ausbildung erforderlich. Wenn du ein guter Schreiber bist, einen Stil hast, den deine Kunden oder dein Publikum suchen, und dich selbst redigieren kannst, kannst du ein großartiger Blogger sein.

Blogger, die sich mit der Erstellung von SEO-Texten auskennen, können höhere Preise verlangen. Sie können SEO durch kostenpflichtige Online-Workshops oder sogar kostenlose YouTube-Videos erlernen.

Gehalt eines Bloggers: Blogger verdienen im Durchschnitt 65.070 $ pro Jahr. Den größten Teil dieses Gehalts verdienst du durch Provisionen Dritter, Werbung auf deiner Website und Sponsoring, wenn du für deinen eigenen Blog schreibst. Wenn du als Freiberufler für einen Kunden schreibst, kannst du mit zwei bis fünf Cent pro Wort rechnen, so dass ein Blog mit 1.000 Wörtern dir 20 $ bis 50 $ einbringen würde.

Kolumnist

Kolumnisten sind Fachautoren, die in der Regel wöchentlich einen Artikel für eine Zeitung oder Zeitschrift verfassen. Ihr Inhalt ist entweder in Bezug auf den Stil, das Thema oder die Thematik spezialisiert. Diese Autoren können in der Regel ihre Meinung frei äußern, da die Leser ihre Artikel im Allgemeinen als redaktionelle Beiträge und nicht als unvoreingenommene Nachrichten ansehen.

Man findet Kolumnen über Politik, Gesundheit, Mode, Sport und Ratschläge - von Familie über Dating bis hin zu Diäten.

Da Zeitungen heutzutage immer seltener zu finden sind, gibt es auch immer weniger feste Stellen für Kolumnisten. Du kannst jedoch Kolumnistenstellen bei Online-Publikationen finden, die wöchentliche Mitarbeiter suchen.

Kolumnisten haben in der Regel eine Online-Persönlichkeit, die dazu beiträgt, ihre wöchentliche Leserschaft zu erhalten und zu vergrößern, daher ist es wichtig, dass du dich mit deiner persönlichen Marke und deinem Image wohl fühlst.

Es ist zwar nicht erforderlich, einen Abschluss in Journalismus, Englisch oder Massenkommunikation zu haben, aber es ist sicherlich hilfreich, wenn du eine Kolumne schreiben möchtest. Kolumnen erscheinen in der Regel in Zeitungen, von denen die Leser erwarten, dass die Autoren ein gewisses Bildungsniveau haben, um kompetent über ein Thema schreiben zu können.

Gehalt eines Kolumnisten: Zeitungskolumnisten verdienen nach Angaben von Comparably.com durchschnittlich 45.925 $ pro Jahr. Je größer die Zeitung und je größer deine persönliche Fangemeinde ist, desto mehr Geld kannst du pro Kolumne verlangen. Jemand mit einer persönlichen Reichweite von einer Million Menschen auf seinen sozialen Kanälen wird zum Beispiel viel mehr verdienen als jemand, der eine Ratgeberkolumne schreibt, aber keine persönliche Online-Präsenz hat.

Einige Kolumnisten, die schon seit Jahren schreiben, verdienen jährlich mehr als 200.000 Dollar. Oft werden diese Autoren syndiziert, d. h. ihre Kolumnen erscheinen in mehreren Zeitungen in einer bestimmten Woche.

Manager für Kommunikation

Kommunikationsmanager arbeiten in der Regel intern für größere Unternehmen oder Regierungen als Ansprechpartner für interne und externe Kommunikationsziele.

Zu den schriftlichen Aufgaben eines Kommunikationsmanagers gehören die Gestaltung der Unternehmenssprache, die Entwicklung von Kommunikationsstrategien (sowohl allgemein als auch für einzelne Initiativen/Projekte), das Verfassen interner Kommunikationsunterlagen wie Leitfäden, Standards, Foliendokumente und E-Mails, das Verfassen von Kunden- oder öffentlichkeitswirksamen Unterlagen wie Pressemitteilungen, Infografiken und Jahresberichten sowie die Sicherstellung, dass jeder schriftliche Inhalt dazu beiträgt, die Ziele des Unternehmens oder der Organisation voranzutreiben.

Obwohl es sich bei dieser Tätigkeit nicht ausschließlich um einen schriftstellerischen Job handelt, sind ausgezeichnete schriftliche Kommunikationsfähigkeiten für einen Kommunikationsmanager unerlässlich.

Für diese Position ist fast immer ein Hochschulabschluss in den Bereichen Kommunikation, Englisch, Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing erforderlich, da eine Vielzahl von Fähigkeiten erforderlich ist, um in dieser Position erfolgreich zu sein.

Gehalt eines Kommunikationsmanagers: Laut Salary.com verdient ein Kommunikationsmanager im Durchschnitt 112.065 $ pro Jahr. Dieser Betrag erhöht sich je nach Größe des Unternehmens oder der Regierung, für die du arbeitest, und je nach Stadt und Bundesland, in dem der Arbeitgeber ansässig ist.

Manager für Content Marketing

Ein Content Marketing Manager ist für das Schreiben und Erstellen von Inhalten für eine bestimmte Marke oder ein Unternehmen über verschiedene Kanäle wie Blogs, E-Mail, soziale Medien usw. verantwortlich.

Diese Rolle ist maßgeblich daran beteiligt, wie ein Unternehmen sich selbst präsentiert und über die von ihm veröffentlichten Inhalte Kunden anzieht.

Einige Content-Marketing-Manager sind für die Erstellung von Inhalten für alle Kanäle zuständig. Die meisten Unternehmen stellen jedoch Spezialisten für jede Kategorie ein (z. B. Social-Media-Content-Vermarkter, Blog-Content-Vermarkter, Whitepaper-Autor, Website-Autor usw.).

Das Schreiben ist ein wesentlicher Bestandteil der Rolle des Content-Marketing-Managers, egal ob es sich dabei um kurze oder lange Texte oder beides handelt. Du solltest auch über Kenntnisse in Marketingstrategien verfügen, da du lernen musst, wie du mit den von dir verbreiteten und verwalteten Inhalten die richtigen Kunden ansprechen kannst. Ein solides Verständnis von SEO ist ebenfalls von Vorteil.

Ein Hochschulabschluss ist für die Stelle eines Content-Marketing-Managers nicht erforderlich, aber er kann dir helfen, einen Fuß in die Tür zu bekommen, wenn du keine vorherige Erfahrung hast. Ein Arbeitgeber wird eher auf deine Fähigkeit achten, Inhalte zu konzipieren, zu verfassen und zu verbreiten, die Kunden während des gesamten Kaufprozesses ansprechen.

Gehalt für Content Marketing Manager: Das nationale Durchschnittsgehalt für einen Content-Marketing-Direktor liegt laut Glassdoor bei 93.708 US-Dollar pro Jahr. 

Kritiker

Hast du eine Meinung? Du könntest ein guter Kritiker sein.

Ganz gleich, ob du dich auf Lebensmittel, Bücher, Fernsehen, Filme, Mode oder Kultur spezialisiert hast, Herausgeber stellen Kritiker ein, um Artikel zu schreiben, in denen diese Dinge kritisch bewertet werden, damit die Leser sich vor einer Kaufentscheidung informieren können.

Die Leser müssen deiner Meinung vertrauen, daher ist Fachwissen in dem von dir gewählten Bereich eine Voraussetzung. Das bedeutet aber nicht, dass du einen Abschluss benötigst.

Wenn du beispielsweise ein besonderes Wissen und eine Vorliebe für Mode hast, steht dir nichts im Wege, die nächste Veranstaltung auf dem roten Teppich oder die nächste Modenschau zu kritisieren. Du musst nur erst beweisen, dass du ein Experte auf diesem Gebiet bist.

Gehalt eines Kritikers: Der durchschnittliche Filmkritiker in den Vereinigten Staaten verdient 42.876 Dollar pro Jahr. Die meisten Kritiker werden von Herausgebern angestellt, um regelmäßig Beiträge zu liefern, aber einige erlangen so viel Bekanntheit, dass ihre Artikel syndiziert werden und in Publikationen im ganzen Land erscheinen.

Redakteur

Wenn du ein Auge für Struktur, Grammatik, Faktenprüfung und Textfluss hast, ist eine Tätigkeit als Redakteur vielleicht genau das, wonach du suchst.

Ein Redakteur hat in der Regel von Anfang bis Ende an einem Text mitgewirkt. Doch anstatt den ganzen Tag auf der Tastatur herumzuhämmern, besteht die Aufgabe eines Redakteurs darin, die Idee des Schreibprojekts zu formulieren und dann den Entwurf zu bearbeiten, wenn er fertig ist. Redakteure überprüfen Projekte auf die richtige Struktur, den richtigen Tonfall, die richtige Reihenfolge des Inhalts und die Klarheit. Außerdem muss der Redakteur dafür sorgen, dass der Text zur Veröffentlichung bereit ist, indem er alle grammatikalischen Fehler beseitigt.

Redakteure können bei Buchverlagen, Zeitschriften, Zeitungen und bekannteren Marken und Unternehmen arbeiten.

Die meisten Redakteure haben zunächst einen Abschluss in Englisch (oder Deutsch), Journalismus oder einem anderen Fachgebiet, das mit dem Schreiben zu tun hat, erworben und sind Experten im Schreiben.

Gehalt von Redakteuren: Laut Payscale.com liegt das durchschnittliche Redakteursgehalt in den Vereinigten Staaten bei 55.612 $ pro Jahr. Natürlich steigt diese Zahl mit zunehmender Betriebszugehörigkeit innerhalb des Unternehmens, für das du arbeitest. Ein leitender Redakteur kann bis zu 70.000 $ jährlich verdienen, während ein Redaktionsleiter bis zu 95.000 $ jährlich verdienen kann.

Ghostwriter

Kunden beauftragen Ghostwriter mit dem Schreiben von Büchern, Drehbüchern und sogar Blogs, die sie unter ihrem Namen veröffentlichen. Ghostwriting kann ein lukrativer Job sein, wenn du damit einverstanden bist, dass du bei einem Schreibprojekt keine vollständige Autonomie hast. Du musst als Rechercheur, Interviewer, Protokollant und Redakteur fungieren, um alles, was dein Kunde sagen möchte, in das Projekt einfließen zu lassen.

Häufig handelt es sich bei diesen Kunden um Prominente, Politiker und leitende Angestellte von Unternehmen, die Thought-Leadership-Beiträge oder sogar Autobiografien veröffentlichen möchten, aber nicht die Zeit - oder das Fachwissen haben, um dies selbstständig zu tun.

Um diese Ghostwriting-Projekte zu bekommen, musst du dir durch gute Arbeit und kontinuierliche Vernetzung einen Namen machen. Du kannst auch versuchen, über Freelancer-Websites wie Freelancer.com oder Upwork.com nach Ghostwriting-Aufträgen zu suchen, aber die Bezahlung wird wahrscheinlich niedriger sein, als wenn du selbst auf die Suche nach Kunden gehst.

Gehalt eines Ghostwriters: Laut Salary.com verdienen Ghostwriter in den USA durchschnittlich 39.222 $ pro Jahr. Die Spanne für Ghostwriter reicht von 31.463 $ pro Jahr bis hin zu 51.731 $ pro Jahr. Ein guter Ghostwriter kann mit einem Stundenlohn von etwa 30 $ rechnen.

Verfasser von Fördermittelanträgen oder Angeboten

Wenn du detailorientiert bist, fantastisch planen und koordinieren kannst, es liebst, das Layout einer geschriebenen Seite zu perfektionieren, und über starke Kommunikationsfähigkeiten verfügst, könntest du ein hervorragender Kandidat für eine Stelle als Zuschuss- oder Antragsschreiber sein.

Verfasser von Anträgen arbeiten mit Organisationen zusammen, um ihnen bei der Beschaffung von Finanzmitteln durch Zuschüsse zu helfen. Sie halten zunächst Ausschau nach Ausschreibungen und stellen fest, ob die Organisation, die sie vertreten, für die Beantragung einer bestimmten Förderung in Frage kommt.

Anschließend müssen sie umfangreiche Recherchen anstellen und einen Antrag verfassen, in dem sie detailliert darlegen, warum die Organisation die Förderung verdient.

Bei dieser Arbeit müssen die Fristen eingehalten und die Anforderungen, die Bedürfnisse der Kunden, die Budgets, die Formatierung und die Vorlagen sorgfältig beachtet werden. Die Kunden können dich bitten, deinen Antrag auf Fördermittel zu präsentieren, daher sind Präsentationsfähigkeiten von Vorteil.

Die meisten Freiberufler, die eine Stelle als Verfasser von Zuschüssen oder Anträgen erhalten, haben mindestens ein Jahr Erfahrung in diesem Bereich, sei es durch einen früheren Arbeitgeber oder eine verwandte Tätigkeit. Häufig wird ein Bachelor-Abschluss in einem mit dem Schreiben verwandten Bereich vorausgesetzt.

Gehalt eines Autors für Stipendien- & Angebotsverfassers: Laut The Write Life liegt das Durchschnittsgehalt eines Stipendienschreibers bei knapp 50.000 $ pro Jahr. Wenn du gerade erst anfängst, kannst du mit einem Gehalt von etwa 25 $ rechnen. Mit zunehmender Erfahrung und Kompetenz kannst du jedoch bis zu 100 $ pro Stunde verdienen. Manche Organisationen versuchen, dir eine Provision anzubieten, die von der Höhe der erhaltenen Zuschüsse abhängt. Die meisten in der Branche halten diese Praxis jedoch für unethisch, so dass ein stunden- oder projektbezogener Satz besser ist.

Journalist

Journalisten schreiben nicht nur für Zeitungen. Ihre Schreibfähigkeiten sind auch bei Blogs, Medienunternehmen, Zeitschriften und anderen Unternehmen sehr gefragt. Journalisten recherchieren ein bestimmtes Thema (in der Regel ein relevantes und aktuelles Thema) und schreiben dann Artikel, die frei von Vorurteilen und Meinungen sind, damit der Leser selbst eine fundierte Entscheidung über ein Thema treffen kann.

Journalisten können auch Multimedia-Fähigkeiten einsetzen, um schnelle Video- und Fotoinhalte zu drehen und zu bearbeiten, wie z. B. Interviews oder Bildmaterial, das zu ihren Geschichten beitragen kann. In den meisten Märkten sind die Zeiten vorbei, in denen Journalisten einen eigenen Fotografen an ihrer Seite hatten. Wenn du diese Rolle heutzutage übernehmen willst, solltest du multitaskingfähig sein.

Oft werden Journalisten auch gebeten, ihre Artikel auf Social-Media-Kanälen zu veröffentlichen, vor allem, wenn es sich um ein Ereignis handelt, das in Echtzeit passiert.

Um Journalist zu werden, brauchst du fast immer einen Abschluss in einem schreibbezogenen Bereich. Journalisten gehen zur Schule, um journalistische Ethik zu lernen, was erlaubt ist und was nicht, und wie man einen unvoreingenommenen Artikel oder einen Bericht über aktuelle Ereignisse richtig schreibt. Ohne diese Kenntnisse wirst du nur schwer eine Stelle als Journalist bekommen.

Gehalt eines Journalisten: Laut Payscale.com liegt das durchschnittliche Journalistengehalt in den USA bei 42.107 $. Die Spanne variiert jedoch stark je nach Bundesstaat und Stadt, was im Journalismus als Markt bezeichnet wird. Bedeutende Märkte - wie New York, Los Angeles und Chicago - bieten höhere Gehälter, weil diese Journalisten mehr Menschen erreichen. Eine Liste der Gehälter von Journalisten nach Bundesland findest du auf ZipRecruiter.

Autor von Romanen und Novellen

Du kannst einen anständigen Gehaltsscheck verdienen, wenn du regelmäßig belletristische Werke veröffentlichst, und zwar nicht nur die oben erwähnten ernsten Werke.

Natürlich hängt der Erfolg deiner im Selbstverlag veröffentlichten Romane und Novellen von deiner Fähigkeit ab, eine kreative Idee zu entwickeln und dann dich selbst und dein Werk zu vermarkten, daher wird diese Rolle oft als unternehmerisch betrachtet. Du musst kreativ werden, um Aufmerksamkeit zu erregen und Bücher zu verkaufen.

Unabhängig davon, ob du mit dem Schreiben von Romanen und Novellen deinen Lebensunterhalt verdienst oder es nur als Nebenbeschäftigung nutzt, können diese Projekte später wertvolle Einträge in deinem Portfolio werden.

Du benötigst keine Erfahrung im Schreiben oder einen Abschluss in kreativem Schreiben, um mit dem Schreiben von Romanen oder Novellen zu beginnen; du brauchst nur eine Vorstellungskraft, ein Gerät zum Schreiben deiner Geschichte und eine Internetverbindung, um im Selbstverlag zu veröffentlichen.

Gehalt für Autoren von Romanen und Novellen: Autoren von Romanen und Novellen, die im Selbstverlag oder als Ghostwriter für andere schreiben, können zwischen 5.000 $ und 50.000 $ pro Projekt verdienen. Natürlich handelt es sich dabei nicht um eine Festanstellung, sondern eher um eine projektbezogene und freiberufliche Tätigkeit.

Poesie-Autor

Gedichteschreiber können ihren Lebensunterhalt auf verschiedene Weise verdienen: durch den Verkauf von maßgeschneiderten Gedichten auf Diensten wie Fiverr oder Etsy; durch den Aufbau eines Online-Publikums für deiner Gedichte auf einer Website, die Einnahmen durch Werbung erzielt; sogar durch den Verkauf von Waren mit deiner Poesie über On-Demand-Dienste wie Fine Art America und Amazon.

Ja, die Leute werden dich dafür bezahlen, dass du Gedichte für Grußkarten, T-Shirts, Schlüsselanhänger, Hochzeitsgelübde und vieles mehr schreibst!

Du brauchst keinen Hochschulabschluss, um Poesie zu schreiben, aber du musst lernen, dich selbst und deine Arbeit zu vermarkten und eine Online-Präsenz aufzubauen, damit die Menschen von deinem Angebot erfahren können.

Gehalt einesPoesieschreibers: Die meisten Dichterinnen und Dichter wollen mit ihrer Arbeit kein Geld verdienen, sondern schreiben etwas, das sie kreativ erfüllt. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein Dichter, der hauptberuflich schreibt, seinen Lebensunterhalt mit seinen Gedichten verdient. Das bedeutet jedoch nicht, dass man mit dem Schreiben von Poesie kein Geld verdienen kann. Wie wir oben beschrieben haben, gibt es mehrere Möglichkeiten, Geld zu verdienen, wenn du bereit bist, die nötige Arbeit zu leisten, um dichzu vermarkten.

Schreibender Professor

Professoren und Lehrer für Schriftstellerei bilden Menschen im Schreiben aus, sei es in kreativer Hinsicht, als Marketingfachleute, Journalisten oder Drehbuchautoren. Je nach Ausbildungsniveau des Professors und der von ihm unterrichteten Fachrichtung können die Aufgaben und das Gehalt sehr unterschiedlich sein.

Als Professor für Schriftstellerei solltest du über gute zwischenmenschliche Fähigkeiten sowie Präsentations- und Schreibfähigkeiten verfügen, um einen Raum voller Studenten zu beherrschen, die etwas von dir lernen wollen.

Experten zufolge haben mehr als 40 Prozent der Professoren für kreatives Schreiben einen Master-Abschluss, und diese Abschlüsse sind ohne Stipendien nicht gerade billig. Wäge also dein potenzielles Gehalt mit deinen möglichen Studienkrediten ab, um festzustellen, ob diese Berufswahl das Richtige für dich ist.

Gehalt eines schreibenden Professors: Laut ZipRecruiter verdient der durchschnittliche Schreibprofessor in den USA etwa 65.248 $ pro Jahr, aber das Gehalt hängt von der Erfahrung und dem Ausbildungsniveau ab. Ein Universitätsprofessor verdient mehr als ein Schreiblehrer an einer Grundschule oder ein Dozent an einem Community College. Um zu sehen, welches Gehalt du je nach Stadt, in der du arbeitest, erwarten kannst, schau dir diese Tabelle an.

Korrekturleser

Ein Korrektor ist jemand, der schriftliche Arbeiten liest, bevor sie veröffentlicht werden, um sicherzustellen, dass sie frei von grammatikalischen Fehlern, Tippfehlern, Plagiaten und sachlichen Fehlern sind. Ein Korrekturleser kann auch dafür verantwortlich sein, dass ein bestimmter Text in Bezug auf Tonfall, Länge und Wortwahl den Stilrichtlinien eines Unternehmens entspricht.

Wenn du ein Schriftsteller bist, der sehr darauf achtet, Fehler zu finden, ist dies eine ausgezeichnete Tätigkeit. Die Stelle kann freiberuflich oder im Unternehmen ausgeübt werden und ist immer gefragt - umso mehr mit dem Aufkommen der Content Economy.

Du musst fristbewusst sein, auf Details achten, über ausgezeichnete Kommunikations- und Grammatikkenntnisse verfügen und wissen, wie man verschiedene Stilrichtlinien wie AP, MLA und CSG verwendet. Natürlich musst du auch Schreibsoftware wie Microsoft Word und andere Microsoft Office-Produkte beherrschen.

Ein Hochschulabschluss ist keine Voraussetzung, aber er kann dir helfen, einen Fuß in die Tür für diese Stelle zu bekommen.

Gehalt eines Korrekturlesers: Laut Salary.com verdienen die meisten Korrekturleser zwischen 47.000 $ und 62.000 $ pro Jahr, je nachdem, wo sie wohnen und wie viel Erfahrung sie mitbringen.

Drehbuchautor

Auch Film und Fernsehen brauchen Drehbuchautoren! Der Schreibstil ist zwar anders als bei einem Roman, aber der Kern des Drehbuchschreibens ist derselbe: das Erzählen großartiger Geschichten.

Hälst du dich für einen guten Geschichtenerzähler? Hast du kreative Ideen, die sich hervorragend für Fernsehsendungen oder Filme eignen würden, weil sie spannend und nachvollziehbar sind und eine Lektion vermitteln? Du könntest ein großartiger Drehbuchautor sein.

Drehbuchautoren schreiben Drehbücher für Fernsehen, Filme, Podcasts und Web-Serien, die als Vorlage für den Regisseur der Produktion und als Skript für die Darsteller dienen.

Wenn du noch nie ein Drehbuch geschrieben hast, solltest du dich für die kostenlose private Betaliste von SoCreate anmelden, damit du unsere Software ausprobieren kannst, wenn wir sie auf den Markt bringen. SoCreate macht es dir leicht, eine Fernsehserie oder einen Film zu schreiben, ohne etwas über das Format zu wissen.

Wenn du noch nie ein Drehbuch geschrieben hast, , damit du unsere Software ausprobieren kannst, wenn wir sie auf den Markt bringen. SoCreate macht es dir leicht, eine Fernsehserie oder einen Film zu schreiben, ohne etwas über das Format zu wissen.

Es wäre jedoch hilfreich, wenn du das Handwerk des Drehbuchschreibens noch studieren würdest. Du musst zwar nicht studiert haben - für diese Stelle ist kein Abschluss erforderlich -, aber du musst wissen, wie eine visuelle Geschichte erzählt wird und wie sich deine Worte auf dem Bildschirm oder im Ton umsetzen lassen. Lese dazu unseren Blog “How to Write a Screenplay”.

In dieser Funktion arbeitest du für Produktionsfirmen, Studios und sogar Marketingagenturen, um Ideen für Geschichten und Drehbücher zu entwickeln.

Die Möglichkeiten für Drehbuchautoren sind groß, denn es gibt so viele Plattformen, auf denen du deine Geschichten erzählen kannst.

Gehalt eines Drehbuchautors: Im Durchschnitt verdient ein Drehbuchautor in den USA etwa 60.000 $ pro Jahr. Dein Gehalt als Drehbuchautor hängt davon ab, ob du Originaldrehbücher schreibst und versuchst, sie zu verkaufen, für eine Fernsehsendung schreibst, Drehbücher für Podcasts verfasst oder Werbevideos für Marketingagenturen entwickelst. Es hängt auch davon ab, ob du Mitglied in der Writers Guild Union bist.

Autor von Kurzgeschichten

Viele Autoren sind überrascht, wenn sie erfahren, dass es eine Nachfrage nach Kurzgeschichten gibt und dass es möglich ist, mit Kurzgeschichten Geld zu verdienen.

Kurzgeschichten bieten eine Fülle von Möglichkeiten, was Länge, Genre und Veröffentlichungsorte angeht. Einige der einfachsten Möglichkeiten, das Schreiben von Kurzgeschichten zu deinem Beruf zu machen, sind die Teilnahme an Wettbewerben mit Geldpreisen, die Einsendung deiner Werke an Literaturzeitschriften, Magazine und digitale Veröffentlichungen und der Aufbau einer Website mit deinen Werken, auf der du mit Anzeigen oder Abonnements Geld verdienen kannst, oder aber die Herstellung von Waren aus deinen Werken wie gerahmte Projekte, Grußkarten, individuell gestaltete Geschichten oder sogar gedruckte Exemplare deiner Kurzgeschichte oder Kurzgeschichtensammlung.

Du benötigst keinen Hochschulabschluss, um Kurzgeschichten zu schreiben, aber du brauchst Unternehmergeist, um mit deiner Arbeit Geld zu verdienen.

Gehalt eines Kurzgeschichtenschreibers: Laut CareerTrend.com verdient ein Kurzgeschichtenautor, der seine Arbeit durch Veröffentlichungen und andere vermarktbare Mittel bekannt macht, im Durchschnitt 56.210 $ pro Jahr in den USA.

SEO-Schreiber

SEO-Autoren sind mit Bloggern vergleichbar, da ihre Arbeit online für ein bestimmtes Publikum veröffentlicht wird. SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) und bedeutet, dass man weiß, wie man eine Website in Suchmaschinen wie Google und Bing besser platzieren kann. Ein wesentlicher Bestandteil des Rankings einer Website ist oft ihr Inhalt, und genau hier kommt ein SEO-Content-Autor ins Spiel.

SEO-Autoren sind dafür verantwortlich, die Besucher einer Website zu erforschen, zu verstehen, warum sie auf die Website eines Kunden klicken, wer die Zielgruppe ist und für welche Schlüsselwörter und Suchanfragen die Website nicht gerankt wird. SEO-Autoren helfen dabei, die Website in den Suchmaschinen-Rankings zu verbessern, indem sie diese Verbesserungen umsetzen.

Du wirst diesen datengesteuerten Job lieben, wenn du den technischen Aspekt des Schreibens liebst, einschließlich der Frage, warum jemand auf deine Arbeit klickt, wie lange er sie liest und wer diese Person ist.

Ein Hochschulabschluss ist nicht erforderlich, um als SEO-Autor zu arbeiten, aber es wäre hilfreich, wenn du über SEO-Erfahrung oder technische Zertifizierungen im Bereich SEO verfügst, die du online erwerben kannst.

Gehalt eines SEO-Autors: Obwohl viele SEO-Autoren freiberuflich und nicht fest angestellt für Unternehmen tätig sind, können sie in den USA je nach Stadt und Vertrag mit einem Jahreseinkommen von knapp 40.000 $ rechnen. ZipRecruiter gibt an, dass ein SEO-Autor etwa 22 $ pro Stunde oder 3.880 $ pro Monat verdient.

Spezialist für soziale Medien

Ein Social-Media-Spezialist ist für das Schreiben von Inhalten für Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram und LinkedIn verantwortlich. Du musst diese schriftlichen Inhalte auch planen und mit Videos, Bildern oder Links kombinieren, die Ziele des Kunden für seine Social-Media-Kanäle verstehen und hervorragend mit dem Publikum des Kunden oder Arbeitgebers kommunizieren können.

Diese Aufgabe hält dich auf Trab: Du musst Beiträge planen, auf Kommentare und Direktnachrichten reagieren, deine schriftlichen Inhalte optimieren, um die Klickraten zu erhöhen, und manchmal sogar die dazugehörigen visuellen Inhalte erstellen.

Du musst dich über die neuesten Trends und Kanäle auf dem Laufenden halten und lernen, wie du deine Inhalte auf diesen Kanälen einsetzen kannst, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen.

Die Rolle eines Social-Media-Spezialisten ist teils Schriftsteller, teils Vermarkter. Wahrscheinlich arbeitest du entweder direkt mit dem Firmeninhaber zusammen, wenn du für ein kleines Unternehmen tätig bost, oder mit einem Marketingteam, wenn du für ein größeres Unternehmen arbeitest.

Du brauchst keinen Abschluss als Spezialist für soziale Medien, aber eine Ausbildung im Bereich Kommunikation kann nicht schaden. Kunden und potenzielle Arbeitgeber wollen mehr über die von dir erzielten Ergebnisse wissen als über den Ort, an dem du deinen Abschluss erworben hast, wenn es um Jobs als Social-Media-Spezialist geht.

Auch wenn ältere Unternehmen und einige Kleinbetriebe diese Rolle oft unterbewerten, ist sie doch ein wesentlicher Bestandteil der meisten Marketingstrategien. Du solltest nur wissen, dass es einige Überzeugungsarbeit erfordert, um deinen Arbeitgeber von deiner Strategie, deinem Budget und den Auswirkungen auf das Unternehmensergebnis zu überzeugen. Viele Unternehmen wissen, dass sie einen Social-Media-Verantwortlichen brauchen, verstehen aber oft nicht ganz, warum.

Gehalt eines Social-Media-Spezialisten: Laut Glassdoor verdient ein Social-Media-Spezialist in den USA durchschnittlich 47.727 $ pro Jahr. Einige Freiberufler können höhere Preise erzielen, wenn sie auf Stundenbasis arbeiten. Der Stundensatz liegt zwischen 20 $ und 60 $ pro Stunde und hängt von der Menge und Art der Inhalte ab, die der Social-Media-Spezialist erstellt.  

Technischer Redakteur 

Kennst du das Handbuch, das deinem neuen Staubsauger beilag? Dafür ist ein technischer Redakteur verantwortlich. Und was ist mit dem Artikel, der die Relativitätstheorie so aufschlüsselt, dass sie auch ein Rechtshirn verstehen kann? Auch das ist das Werk eines technischen Redakteurs.

Du könntest ein hervorragender Technischer Redakteur sein, wenn du eine gute Mischung aus Schreib- und Erklärungsfähigkeiten hast, denn deine Aufgabe besteht darin, komplexe Sachverhalte aufzuschlüsseln und sie leichter verständlich zu machen.

Technische Redakteure verfassen Handbücher, Anleitungen, wissenschaftliche und medizinische Zeitschriftenartikel und sogar Lehrmaterial. Deine Aufgabe ist es, ein Thema, das in seiner Rohform zu technisch ist, in etwas umzuwandeln, das auch Laien verstehen können.

Die meisten technischen Redakteure haben einen Abschluss in einem mit dem Schreiben verwandten Bereich wie Kommunikation, Englisch oder Journalismus. Darüber hinaus verfügen sie über ein gewisses Maß an Fachwissen in dem Bereich, für den sie schreiben, wozu häufig Technik, Wissenschaft, Ingenieurwesen und Produktion gehören.

Gehalt eines technischen Redakteurs: Laut Payscale.com liegt das Durchschnittsgehalt eines technischen Redakteurs in den USA bei 61.677 $. Rechne mit einer Spanne zwischen 44.000 und 90.000 $ pro Jahr, je nachdem, wo du arbeitest und für wen du tätig bist.

Transkriptionsschreiber

Wenn du schnell und genau tippen kannst und einfach das Gefühl liebst, mit den Fingern auf die Tastatur zu schlagen könntest du ein hervorragender Kandidat für einen Job als Transkriptionist sein.

Transkriptionisten transkribieren Audio- und Videodateien in das geschriebene Wort, und zwar genau so, wie sie geäußert oder abgebildet wurden. Du könntest auch für die Bearbeitung der Transkription in etwas Lesbareres verantwortlich sein und leere Wörter, Stotterer oder Schluckauf für die Verwendung in Blogs oder anderen Medien entfernen.

Mit dem Aufschwung des Podcasting sind Transkriptionisten gefragt, da die Podcaster ihre Audioinhalte oft in etwas umwandeln wollen, das online durchsuchbar ist.

Gehalt eines Transkriptionisten: Transkriptionisten werden in der Regel auf Stundenbasis bezahlt und verdienen je nach Bedarf des Kunden zwischen 15 $ und 30 $ pro Stunde.

Übersetzer 

Wenn du eine andere Sprache fließend sprichst, kannst du mit einer Tätigkeit als Übersetzer ein hübsches Sümmchen verdienen. Übersetzer sind für die Übersetzung von Inhalten in eine Fremdsprache zuständig.

Du musst mindestens zwei Sprachen verstehen und schreiben können - die Sprache, aus der du übersetzt, und die Sprache, in die du übersetzt - und die Bedeutung von Sätzen, Redewendungen und anderen umgangssprachlichen Ausdrücken kennen, um den Inhalt korrekt zu übersetzen.

Du benötigst keinen Hochschulabschluss, um Übersetzer zu werden. Es handelt sich oft um eine freiberufliche Tätigkeit, aber du kannst auch eine Vollzeitbeschäftigung in größeren Organisationen finden, die regelmäßig ihre Inhalte für fremdsprachige Zielgruppen übersetzen.

Gehalt eines Übersetzers: Freiberufliche Übersetzer können zwischen 2 Cent und 10 Cent pro Wort verdienen, je nach Erfahrung und Umfang der Übersetzung. Das bedeutet, dass der Stundensatz zwischen 25 $ und 100 $ pro Stunde liegt.

Schreibcoach oder Tutor

Schreibcoaches und Tutoren arbeiten mit Studenten zusammen, um ihnen die Grundlagen des Schreibens zu vermitteln, sei es in kreativen, argumentativen oder anderen Schreibdisziplinen. Du könntest auch Autoren betreuen, die sich auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisieren, z. B. Drehbuchschreiben oder Romanschreiben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, Menschen, die die Sprache lernen wollen, die Grundlagen des Schreibens zu vermitteln.

In der Regel arbeitest du für eine Schule, eine Nachhilfeagentur oder für Eltern, die ihren Kindern helfen wollen. Viele Schreibtrainer und Nachhilfelehrer sind freiberuflich tätig.

Mit einem Abschluss im Bereich Schreiben hebst du dich von der Konkurrenz ab, wenn du dich um eine Stelle als Schreibcoach oder Nachhilfelehrer bewirbst.

Gehalt eines Tutors oder Schreibcoaches: Je nach Wohnort, Erfahrung und Ausbildung können Schreibcoaches und Tutoren zwischen 20 $ und 65 $ pro Stunde verdienen.

Kann man für kreatives Schreiben bezahlt werden?

Um für kreatives Schreiben bezahlt zu werden, muss man sich nur eine Nische aussuchen und sich die Fähigkeiten aneignen, die man braucht, um in dieser speziellen Position gut zu sein. Es gibt viele Möglichkeiten, für kreatives Schreiben bezahlt zu werden, wie du in den verschiedenen oben aufgeführten Jobs sehen kannst, sogar für Einsteiger in der Branche.

Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics verdienen Schriftsteller und Autoren im Durchschnitt etwa 61.000 Dollar pro Jahr.

Laut ZipRecruiter können Kreativautoren zwischen 32.500 $ und 78.000 $ pro Jahr als Spitzenverdiener erzielen.

Sind Schreibjobs gefragt?

Wie das Bureau of Labor Statistics berichtet, sind Jobs als Schriftsteller sehr gefragt. Das Amt erwartet, dass die Beschäftigung von Schriftstellern und Autoren in den nächsten zehn Jahren um fast 10 Prozent zunehmen wird und damit mit anderen Berufen Schritt hält. Es besteht ein Bedarf an freiberuflichen und internen Autoren mit außergewöhnlichen Schreibfähigkeiten.

Jedes Jahr werden allein in den USA mehr als 15.000 neue Stellen für Schriftsteller und Autoren ausgeschrieben, insgesamt sind es rund 140.000 Stellen.

Analysten prognostizieren, dass allein der Bereich Content Marketing bis 2023 auf fast zehn Milliarden Dollar anwachsen wird, was mehr als einer Verdoppelung gegenüber dem Stand von 2018 entspricht.

Um eine Stelle als kreativer Redakteur in den Bereichen B2B, SaaS, Technik, Medizin, technisches Schreiben, Urheberrecht und mehr zu ergattern, verbesserst du deine Chancen, indem du einen Bachelor-Abschluss in einem mit dem Schreiben verbundenen Bereich hast.

Wie beginne ich eine Karriere als kreativer Schriftsteller?

Der beste Weg, eine Karriere als kreativer Autor zu beginnen, ist, sich ein gewisses Fachwissen in dem Bereich anzueignen, in dem du arbeiten möchtest, eine Mappe mit Schreibproben auf der Grundlage dieses Fachwissens zusammenzustellen und dich auf Jobsuche zu begeben!

Du kannst dich bei Agenturen, die Autoren suchen, bewerben, in Jobbörsen nachsehen oder LinkedIn-Kontakte knüpfen und deine Online-Präsenz, z. B. eine persönliche Website, mit deinen neuesten Arbeiten auf dem aktuellen Stand halten.

Auch wenn es sich nicht um einen Job handelt, den du auf Dauer ausüben willst, kannst du auch mit niedrig bezahlten Aufträgen auf Freelance-Websites wie UpWork beginnen, um Erfahrungen mit Veröffentlichungen zu sammeln.

Abschließende Überlegungen

Kreative Autoren sind gefragt, und es wird erwartet, dass diese Nachfrage in den kommenden Jahren noch steigen wird. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um einen Fuß in die Tür zu bekommen, indem du damit beginnst, dein Portfolio aufzubauen und die verschiedenen Arten von Jobs für kreative Autoren zu erkunden, die es gibt.

Von technischem Schreiben bis hin zu Lyrik und allem, was dazwischen liegt, kannst du überall auf der Welt einen Job als kreativer Autor finden, der deinen Anforderungen an Kreativität, Bezahlung und Arbeitsort gerecht wird, wenn du weißt, wonach du suchst. Und für viele dieser Jobs brauchst du nicht einmal einen Hochschulabschluss.

Hat dir dieser Blogbeitrag gefallen? Sharing is caring! Wir würden uns sehr freuen, wenn du ihn auf der sozialen Plattform deiner Wahl teilst.

Der Beruf des Schriftstellers ist in vielerlei Hinsicht lohnend, und ich hoffe, dass du mehr über deine Möglichkeiten weißt, nachdem du gelesen hast, wie vielfältig und spannend dieser Weg sein kann!

Viel Spaß bei der Jobsuche,

Du könntest dich auch interessieren für…

Drehbuchautorin Stephanie K. Smith über einer Grafik mit der Aufschrift „Wie man sich im Writers‘ Room hocharbeitet".

Wie man im Writers‘ Room aufsteigt

Wenn sich ein Autor dazu entschließt, als professioneller Autor für das Fernsehen zu arbeiten, hat er in der Regel verschiedene Ziele vor Augen. Einige Autoren möchten in einem Writers‘ Room arbeiten, wo sie mit anderen Autoren zusammenarbeiten, um Geschichten zu entwickeln und Handlungsstränge zu schreiben, die auf der ursprünglichen Prämisse und den Figuren der Sendung basieren. Und manche Autoren wollen schließlich der Showrunner sein, der im Abspann auch als Executive Producer bezeichnet wird. Ganz gleich, welches Ziel du verfolgst, wenn du zu den Autoren gehören willst, musst du ein grundlegendes ...

Wer sind die bestbezahlten Drehbuchautoren?

Wer sind die bestbezahlten Drehbuchautoren?

Die Leute gehen oft davon aus, dass alle Berufe in der Filmindustrie extrem gut bezahlt sind, aber das ist nicht immer der Fall. Als Drehbuchautoren schreiben wir, weil wir eine Leidenschaft für das Schreiben und das Geschichtenerzählen haben. Auch wenn das Schreiben nicht immer so lukrativ ist, wie man sich das außerhalb von Hollywood vorstellt, schreiben wir, weil wir lieben, was wir tun. Das heißt aber nicht, dass wir nicht alle danach streben können, mehr zu erreichen! Jeder Drehbuchautor träumt von dem Tag, an dem er ein Drehbuch für viel Geld verkaufen kann! Aber von welcher Art von Einkommen ...

Warum Autor der tollste Job der Welt ist!

Warum Autor der tollste Job der Welt ist!

Viele Schriftsteller arbeiten von zu Hause aus und können sich aussuchen, wann sie arbeiten wollen. Da man nicht an einen Zeitplan gebunden ist, kann es vorkommen, dass man an manchen Tagen morgens und an anderen Tagen abends schreibt. Wenn du deinen Zeitplan änderst, kannst du herausfinden, was für dich am besten funktioniert und wie dein idealer Arbeitsplan aussieht. Das Schreiben ist der perfekte Job für einen flexiblen Arbeitsplan. An manchen Tagen schreibst du vielleicht im Bett, auf der Couch oder sogar am Strand. Als Schriftsteller bist du nicht an einen bestimmten Ort gebunden ...