Drehbuch-Blog
Gepostet am von Victoria Lucia

Warum Autor der tollste Job der Welt ist!

Warum Autor der tollste Job der Welt ist!

Autor zu sein ist der tollste Job der Welt, und hier ist der Grund dafür!

Du bestimmst deine Arbeitszeiten selbst

Viele Schriftsteller arbeiten von zu Hause aus und können sich aussuchen, wann sie arbeiten wollen. Da man nicht an einen Zeitplan gebunden ist, kann es vorkommen, dass man an manchen Tagen morgens und an anderen Tagen abends schreibt. Wenn du deinen Zeitplan änderst, kannst du herausfinden, was für dich am besten funktioniert und wie dein idealer Arbeitsplan aussieht. Das Schreiben ist der perfekte Job für einen flexiblen Arbeitsplan.

Halte deinen Platz in der Schlange!

Sichere dir frühzeitigen Zugang zur SoCreate Drehbuchsoftware. Die Anmeldung ist KOSTENLOS!

Du kannst überall schreiben

An manchen Tagen schreibst du vielleicht im Bett, auf der Couch oder sogar am Strand. Als Schriftsteller bist du nicht an einen bestimmten Ort gebunden! Wenn du gerne unterwegs bist oder dich für Reisen interessierst, ist der Beruf des Schriftstellers eine großartige Möglichkeit, deinen Lebensunterhalt zu verdienen und gleichzeitig dieser Tätigkeit nachzugehen.

Die Fähigkeit, in einem Medium zu schreiben, bietet sich oft auch für andere an

Es gibt viele verschiedene Schreibjobs: Werbetexter, Ghostwriter, Social-Media-Autoren, Stipendienschreiber, Blogautoren. Wenn man für einen Job schreibt, bekommt man oft eine Idee, wie man für einen anderen schreiben kann! Das ist auch hilfreich, wenn du an einem leidenschaftlichen Projekt schreibst. Das Schreiben in anderen Medien kann es dir ermöglichen, dich selbst finanziell zu unterstützen, während du an deinem Traumroman oder Drehbuch arbeitest. Das Schreiben in anderen Medien trägt auch dazu bei, deine allgemeinen Fähigkeiten als Schriftsteller zu verbessern!

Wenn du ein Schriftsteller bist, bist du wahrscheinlich auch ein großer Leser

Das Schreiben ist eine hervorragende Ausrede, um all die Dinge zu lesen, die dich interessieren. Als Drehbuchautor lese ich ständig Drehbücher, um mein Handwerk zu verbessern. Das ist nicht nur lehrreich, sondern macht auch einfach nur Spaß!

Tagträumen ist Teil des Schreibprozesses

Für einen chronischen Tagträumer wie mich ist es toll, dass ich jetzt eine Ausrede habe, um zu träumen!

Du kannst so kreativ sein, wie du möchtest

Das Schreiben bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich kreativ auszudrücken und dafür auch noch finanziell entlohnt zu werden. Es gibt nicht viele Berufe, bei denen man seiner Fantasie so freien Lauf lassen kann wie als Schriftsteller.

Das wirkliche Leben ist kompliziert, und es kann heilend  sein, Dinge durch Schreiben zu verarbeiten

Das Schreiben bietet eine Methode zur Verarbeitung von Emotionen mit geringem Einsatz. Wütend? Versuche, darüber zu schreiben. Aufgeregt? Verbringe 30 Minuten mit Schreiben. Du kannst deinen Gefühlen freien Lauf lassen, und das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass dir das Geschriebene nicht gefällt und du es wegwirfst. Schreiben ist eine großartige Möglichkeit, Emotionen, vergangene Traumata oder seltsame Erlebnisse in etwas Produktives umzuwandeln, das man für das Erzählen von Geschichten nutzen kann. Man sagt immer, „schreibe, was du weißt", und das kann buchstäblich alles sein, auch harte Wahrheiten und schwierige Gefühle!

Schreiben bedeutet, dass man ständig lernt

Um neue Dinge zu schreiben, muss man oft recherchieren, was bedeutet, dass man etwas über Themen lernt, die man sonst nicht kennen würde. Das kann auch bedeuten, dass man neue Dinge ausprobiert oder an Orte geht, an die man nie gedacht hätte! Schreiben kann eine fantastische Möglichkeit sein, sich selbst zu verwirklichen und Neues zu wagen!

Schreiben ist eine unglaubliche Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten

Es ist immer wieder erstaunlich, wenn man etwas schreibt, das einem am Herzen liegt, und jemand es liest, der sich dann auch dafür begeistert. Es ist ein außergewöhnlicher Aspekt der Arbeit, dass sich andere mit deinem Geschriebenen identifizieren und sich dafür interessieren. Vor allem, wenn man als Schriftsteller so viel Zeit isoliert verbringt, ist es wunderbar, sich mit anderen über die eigene Arbeit auszutauschen.

Hat dir dieser Blogbeitrag gefallen? Sharing is caring! Wir würden uns sehr freuen, wenn du ihn auf der sozialen Plattform deiner Wahl teilst.

Schreiben kann eine Herausforderung sein, das lässt sich nicht leugnen. Aber am Ende des Tages ist es ein wahnsinnig lohnender Job. Wenn du ein Schriftsteller bist, der sich sehr anstrengt, kann meine Liste dich hoffentlich daran erinnern, was das Schreiben großartig macht. Die harten Zeiten sind hart, aber wenn man durchhält, fühlen sich die guten Zeiten noch besser an! Bleib dran, und viel Spaß beim Schreiben!

Du könntest dich auch interessieren für…