Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Du willst dein Drehbuch bekannt machen? Nimm an einem Wettbewerb teil, sagt Drehbuchautor Doug Richardson

Du musst so hart für dein Drehbuch arbeiten und wenn es endlich fertig ist, willst du, dass jemand es SIEHT! Leichter gesagt als getan. „Jemand“ beinhaltet normalerweise nicht Freunde und Familienmitglieder. Sie werden dir sagen, dass es toll ist, und du wirst ihnen nicht glauben. Und das zu Recht, denn wenn deine Freunde nicht gerade ein wenig Ahnung vom Filmemachen haben, werden sie ein gutes Drehbuch auch dann nicht erkennen, wenn sie es direkt vor der Nase haben. Das Schreiben eines Drehbuchs ist eine Reise und um es zu verbessern, sind oft Überarbeitungen notwendig. Um Feedback zu bekommen und deinen Platz in der Welt der Drehbuchautoren zu bestimmen, brauchst du einen objektiven Dritten.

Es gibt wahrscheinlich keine einfachere Möglichkeit, Leser für dein Drehbuch zu finden, als an einem Wettbewerb teilzunehmen (es sei denn natürlich, du gehörst zu den glücklichen Menschen die wichtige Leute kennen!). Und auch wenn nicht alle Drehbuchwettbewerbe gleich sind, ist das Ergebnis normalerweise dasselbe – öffentliche Wahrnehmung.

„Alles, das dich als Drehbuchautor an die Öffentlichkeit bringt, das dazu führt, dass deine Werke gelesen werden, dass du Feedback bekommst, ist ein nützliches Unterfangen“, erzählte uns Drehbuchautor und Autor Doug Richardson.

Doug ist der Drehbuchautor hinter Filmen wie „Hostage – Entführt“ mit Bruce Willis, „Stirb langsam 2“, „Bad Boys – Harte Jungs“ mit Martin Lawrence und Will Smith und der Thriller-Buchreihe Lucky Dey.

„Dein Drehbuch bei einem Wettbewerb einzureichen und herauszufinden, wo du stehst, auf welchem Platz du gelandet bist, hast du gewonnen, hast du nicht? Das ist wertvolles Feedback.“

„Öffentliche Wahrnehmung ist unglaublich wichtig. Und es ist sehr auch sehr wichtig, gelesen zu werden, egal ob von einem Drehbuchberater oder jemandem, der dir aufrichtiges Feedback gibt, oder einem Haufen gesichtsloser Richter bei einem Drehbuchwettbewerb“, fügte er hinzu.

Wo fängst du also an? Zuerst solltest du den Unterschied zwischen Mentoringprogrammen und Stipendien und Wettbewerben für Drehbuchautoren kennen.

Mentoringprogramme und Stipendien für Drehbuchautoren

Einreichungen für Mentoringprogramme sollten eher wie Stellenbewerbungen als ein Wettbewerb behandelt werden. Mentoringprogramme beinhalten im Normalfall eine kleine Gruppe ausgewählter Autoren (oft Fernsehautoren), die mit leitenden Autoren zu Teams zusammengestellt werden, um an neuem Material für das Unternehmen, welches das Stipendium sponsort, zu arbeiten (z. B. HBO, Disney, Universal). Sie lernen auch alles über die Branche, wie bei einem Praktikum. Manchmal zahlen sich diese Programme aus und manchmal nicht. Sie können von ein paar Wochen bis zu einem Jahr oder länger dauern. Erfolgreiche Stipendien führen oft zu einer dauerhaften Anstellung oder Repräsentation. Manchmal ist die Bewerbung kostenlos, etwa beim Nickelodeon Writing Program und dem Disney / ABC Writing Program.

Drehbuchwettbewerb

Bis auf wenige Ausnahmen heißt es bei Wettbewerben „pay to play“. Und du kannst mehr als die Teilnahmegebühr zahlen, etwa für zusätzliche Dinge wie Anmerkungen zu deinem Drehbuch oder Benotungen. Wenn du einen angesehenen und anspruchsvollen Wettbewerb gewinnst, kann dich das in der Branche recht bekannt machen. Zudem sind sieht so ein Gewinn immer gut aus und macht dich glaubwürdiger.

MovieBytes.com hat eine tolle Liste mit den besten Stipendien und Wettbewerben. Wir haben Doug nach seinen Favoriten gefragt und er nannte Nicholl Fellowship, Script Pipeline, PAGE Awards, Sundance Lab und Slamdance „neben dem besten Wettbewerb, nämlich der Realisierung deines Films“, sagte er.

Und ja, das ist der härteste Wettbewerb mit dem besten Preis von allen!

Lasset den Wettbewerb beginnen,

Du könntest dich auch interessieren für…

3 Ways to Write a Phone Conversation in a Traditional Screenplay

3 Möglichkeiten, wie du laut Drehbuchautor Doug Richardson in einem traditionellen Drehbuch ein Telefonat schreiben kannst

Wann ist ein Telefonat nicht einfach nur ein Telefonat? Wenn du es zeigen, nicht beschreiben musst. Es gibt mindestens drei verschiedene Szenarien, die du bedenken musst, wenn du ein Telefonat in dein Drehbuch einbauen willst. Wir haben Drehbuchautor Doug Richardson („Bad Boys“, „Stirb Langsam 2“, „Hostage - Entführt“) gefragt, wie er Telefonate in seinen Drehbüchern angeht, und er sagte, man müsse drei Dinge bedenken: Sehen und hören wir nur eine Figur? Sehen wir nur eine Figur, hören aber mindestens zwei? Sehen und hören wir beide Figuren? Denk darüber nach: Es könnte ...
How to Write a Screenplay With Little or No Dialogue, According to Screenwriter Doug Richardson

Zurück zur Stille: Wie man ein Drehbuch mit wenig bis gar keinem Dialog schreibt

Von Kurzfilmen zu Spielfilmen gibt es heutzutage Filme mit nur wenig bis gar keinem Dialog. Und die Drehbücher für diese Filme sind oft ein perfektes Beispiel dafür, was ein Drehbuch sein soll, eine Demonstration dafür, wie man etwas zeigt und nicht erzählt. Wir haben Drehbuchautor Doug Richardson („Bad Boys“, „Stirb Langsam 2“, „Hostage - Entführt“) gefragt, was seiner Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg ist, um ein Drehbuch mit wenig bis keinem Dialog zu schreiben. „Oh, das ist ganz einfach“, sagte er uns. „Wie schreibt man ein Drehbuch mit wenig bis keinem Dialog ...
Drehbuchautor bezahlen

Wie viel verdient ein Drehbuchautor? Wir haben 5 professionelle Autoren befragt

Für die meisten ist das Schreiben weniger ein Job, sondern mehr eine Leidenschaft. Aber wäre es nicht ideal, wenn wir in dem Bereich, für den wir uns begeistern, Geld verdienen könnten? Es ist nicht unmöglich für das bezahlt zu werden, das du liebst, wenn du bereit bist, die Realität zu akzeptieren: es gibt nicht viel Stabilität für Autoren, die sich für diesen Weg entscheiden. Wir haben fünf Profi-Autoren gefragt, wie viel Geld der durchschnittliche Autor verdienen kann. Die Antwort? Nun, die ist so vielfältig wie die Hintergründe unserer Experten. Laut der Writers Guild of America West ist die ...

Kommentare