Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

4 Dinge, die ein Anwalt für Unterhaltungsrecht für dich tun kann

Irgendwann in deiner schriftstellerischen Laufbahn wirst du wahrscheinlich einen Anwalt brauchen. Ganz gleich, ob du Drehbuchautor, Schriftsteller, Dichter oder irgendetwas dazwischen bist, der Verkauf deiner Arbeit kann ohne Rechtsbeistand eine riskante Angelegenheit sein. Aber warum? Mit Hilfe des Unterhaltungsanwalts Sean Pope von Ramo Law werde ich die vier Dinge erläutern, die ein Anwalt für dich tun kann, wenn es darum geht, dich und deine Arbeit zu vertreten.

Sichere dir deinen Platz in der Reihe! Wir nähern uns dem Start der SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Beta-Testern. ohne diese Seite zu verlassen.

Sean Pope vertritt vor allem Produzenten von Dokumentarfilmen und Dokuserien, aber er hat auch schon mit einer Handvoll Autoren und anderen Unterhaltungskünstlern gearbeitet. Ramo Law mit Sitz in Beverly Hills, Kalifornien, bietet umfassende juristische Dienstleistungen für Kunden aus der Unterhaltungsbranche.

Es ist also die perfekte Kanzlei, für eine Lektion in Juristensprache.

Was macht ein Anwalt für Unterhaltungsrecht für einen Schriftsteller?

Ein Anwalt für Unterhaltungsrecht vertritt die Interessen der Unterhaltungsbranche, von Regisseuren und Produzenten bis hin zu Schauspielern und Influencern. Für Drehbuchautoren ist ein Anwalt ein notwendiges Mitglied deines Teams (zu dem auch ein Manager und ein Agent gehören können), wenn es darum geht, dich selbst und deine Arbeit zu schützen, Verträge auszuhandeln, in komplizierten rechtlichen Angelegenheiten zu beraten und dich mit den richtigen Leuten in der Branche zusammenzubringen. 

1. Schutz für dich und deine Arbeit

Alles, was du erschaffst, wird als geistiges Eigentum betrachtet, aber ohne den richtigen Schutz könnte deine Arbeit plagiiert und du könntest ausgenutzt werden. Ein Anwalt kann dir dabei helfen, deine schriftstellerische Arbeit zu schützen, wenn es um Urheberrechte und Marken geht oder darum, dein Drehbuch direkt zu verkaufen, eine Option auf das Drehbuch für einen bestimmten Zeitraum zu erwerben, Lizenzen für die Nutzung des Drehbuchs oder von Teilen der Geschichte und der Charaktere zu vergeben oder die unerlaubte Nutzung zu verhindern. Ein Anwalt kann auch dafür sorgen, dass du mit dem von dir produzierten Werk auf der sicheren Seite bist: Hast du etwas geschrieben, das dich in Schwierigkeiten bringen könnte? Musst du dir die Rechte an der Geschichte eines anderen sichern, weil du von ihr inspiriert wurdest? Und was ist mit Persönlichkeitsrechten?

2. Verträge aushandeln

Anwälte sorgen dafür, dass deine Interessen bei Vertragsverhandlungen mit einem Arbeitgeber oder beim Kauf deiner Arbeit gewahrt bleiben. Sie könnten ein höheres Honorar aushandeln, als du bereit wärst zu verlangen, weil sie besser wissen, was fair ist, oder sie könnten dir helfen, das Kleingedruckte in einem Vertrag zu verstehen, damit du im Nachhinein nicht überrascht wirst.

3. Beratung

Schriftsteller sollten immer genug über die geschäftliche Seite der Branche wissen, um nicht auf dem falschen Fuß erwischt zu werden, wenn es um berufliche Angelegenheiten geht, aber man kann unmöglich alles wissen. An dieser Stelle kommt dein Anwalt ins Spiel. Er kann dich in Fragen der Vergütung, des Arbeitsrechts, der Anerkennung von Autorenleistungen, Gewerkschaftsangelegenheiten und vielem mehr beraten.

4. Verbindungen schaffen

In der Unterhaltungsbranche gibt es viele verschiedene Akteure, und Anwälte für Unterhaltungsrecht arbeiten in der Regel für Firmen, die eine Vielzahl von Kunden vertreten. Als vertrauenswürdige Berater können sie wertvolle Verbindungen zwischen deinen Projektanforderungen und anderen Talenten herstellen, und einige deiner besten Verbindungen können aus diesem Grund über deinen Anwalt hergestellt werden. Natürlich kannst du nicht nur deshalb einen Anwalt engagieren, aber es ist ein zusätzlicher Vorteil!

„Ich erfülle also in dieser Hinsicht zwei verschiedene Rollen", begann Sean. „Auf der einen Seite vertrete ich den Drehbuchautor, wenn er ein fertiges Projekt oder ein Konzept hat, das er an einen Dritten verkauft, egal ob es sich bei diesem Dritten um einen Produzenten, ein Studio oder einen Sender handelt, also um jeden, der Inhalte erwirbt. Oft handelt es sich um ein Drehbuch, manchmal aber auch um ein Konzept wie eine Doku-Serie ohne Drehbuch. Ich vertrete sie also und kümmere mich um ihre Interessen, um sicherzustellen, dass sie den bestmöglichen Deal bekommen.

Auf der anderen Seite helfe ich Drehbuchautoren auch im Vorfeld, vor allem, wenn sie die zugrunde liegenden Rechte erwerben wollen. Wenn sie Persönlichkeitsrechte einer Person erwerben, auf der sie ein Drehbuch aufbauen, oder wenn sie ein Buch optionieren müssen, weil sie das Buch zu einem Drehbuch adaptieren, helfe ich ihnen dabei, diese Rechte zu erwerben, damit sie, wenn sie mit ihrem vollständigen Drehbuch fertig sind, dieses Bündel von Rechten bereit haben, um einem Sender, einem Studio oder einer anderen Produktionsfirma das gesamte Paket anbieten zu können. Denn andernfalls hat das Studio einen größeren Einfluss, wenn es die Rechte am Buch selbst erwerben muss und du nicht die Rechte an dem Drehbuch hast, das du geschrieben hast.

Wir müssen sicherstellen, dass es eine saubere Eigentümerkette gibt, und alle Fragen klären... Weißt du, wir bekommen viele Fragen von Drehbuchautoren wie: „Wissen Sie, ich basiere das irgendwie auf einer Person, mit der ich zur High School gegangen bin oder mit der ich auf dem College war, die vielleicht ein bisschen auf ihrem Leben basiert, aber sie wird nicht wiederzuerkennen sein," und wir müssen die Fakten ausloten, um herauszufinden, ob wir die Persönlichkeitsrechte dieser Person erwerben müssen, nur um sicher zu gehen, oder ob es sich um eine Geschichte handelt, die du so angepasst hast, dass wir uns sicher fühlen und es ein geringes Risiko darstellt, das Drehbuch zu nehmen und es an jemanden zu verkaufen."

Wenn es um rechtliche Fragen geht, gibt es viel zu wissen; das Wenigste davon ist leicht zu verstehen. Wenn es also an der Zeit ist, dein Werk in die Welt hinauszutragen, solltest du der Suche nach der richtigen Vertretung für den Unterhaltungssektor Priorität einräumen.

Hat dir dieser Blogbeitrag gefallen? Sharing is caring! Wir würden uns sehr freuen, wenn du ihn auf der sozialen Plattform deiner Wahl teilst.

Es ist besser, das Recht nicht in die eigenen Hände zu nehmen.

Du könntest dich auch interessieren für…

Disney Writer Ricky Roxburgh Explains the Difference Between Agents, Managers, and Lawyers

Der wichtige Unterschied zwischen Agenten, Managern und Anwälten für Drehbuchautoren

An irgendeinem Punkt in deiner Karriere wirst du wahrscheinlich einen Agenten, Manager, Anwalt oder eine Kombination aus diesen brauchen oder wollen. Aber was ist der Unterschied zwischen den dreien? Disney-Autor Ricky Roxburgh schreibt „Rapunzel – Die Serie“ und arbeitet regelmäßig an anderen Disney-Fernsehserien. Er hat mit allen genannten Erfahrungen gemacht und wird es dir erklären! „Agenten und Manager sind recht ähnlich und technisch ist der Unterschied zwischen ihnen, dass sie gewisse Dinge machen dürfen und andere nicht“, fing er an. Manager für Drehbuchautoren: Du würdest einen Manager engagieren, um dich, deine Drehbücher und deine Fertigkeiten zu promoten und dir zu helfen, deine Karriere voranzutreiben...
Disney Writer Ricky Roxburgh Tells You What to Look for In Screenwriting Representation

Agenten, Manager und Anwälte: Worauf du bei der Suche nach einer Vertretung achten musst

Für mich ist die Idee, einen Drehbuch-Agenten zu haben ein wenig wie die magische Pille für den Gewichtsverlust: viele Autoren denken, dass sie endlich mit ihren Drehbüchern Geld verdienen, wenn sie nur eine Literaturagentur oder eine großen Talentagentur finden, die sie vertritt. Das ist aber einfach nicht der Fall und oft ist die Person (sind die Personen), die du in deinem Team haben möchtest, gar keine Agenten. Worauf solltest du also achten, wenn du dir als Drehbuchautor dein Team zusammenstellst? Mit Hilfe von Drehbuchautor Ricky Roxburgh beschreiben wir, worauf du bei einem Agenten, Manager oder Anwalt für Autoren bzw. Drehbuchautoren...