Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Wie du Probleme mit dem zweiten Akt in einem traditionellen Drehbuch überwindest

Ich habe einmal gehört, dass der zweite Akt deines Drehbuchs dein Drehbuch ist. Es ist die Reise, die Herausforderung und der längste Teil in deinem Drehbuch und zukünftigen Film. Mit fast 60 Seiten oder 50 Prozent (oder mehr) deines Drehbuchts ist der zweite Akt normalerweise der härteste Teil, für deine Figur UND dich. Und das bedeutet, dass die Dinge dort oft schief laufen. Ich habe im Laufe der Zeit einige Tricks gelernt und ich teile sie heute gerne mit dir, um zu vermeiden, dass du Probleme bekommst.

In einer traditionellen Struktur mit drei Akten beginnt der zweite Akt, wenn die Figur entscheidet, dass es zu spät ist umzukehren, so dass sie nach vorne preschen muss. Das bedeutet allerdings nicht unbedingt, dass an diesem Punkt der Konflikt beginnt.

„Wisst ihr, ich höre viel davon, dass Autoren Probleme haben, durch den zweiten Akt eines Drehbuchs zu kommen“, sagte Bryan Young, ein Drehbuchautor und Journalist, der für beliebte Blogs auf SyFy.com, HowStuffWorks.com und StarWars.com schreibt. „[Wenn] du ein Problem mit deinem zweiten Akt hast, hast du wahrscheinlich ein Problem mit deinem ersten Akt. Schau dir an, wie du alles aufgebaut hast.“

„Wenn du ein Problem mit dem zweiten Akt hast, hast du wahrscheinlich eines mit dem ersten Akt. Schau dir an, welche Grundlagen du gelegt hast, was du dem Publikum versprochen hast, aber nicht hältst.“
Bryan Young

Viele Autoren machen den Fehler, den Konflikt oder Geheimnisse für einen späteren Zeitpunkt in ihrem Drehbuch aufzuheben, statt gleich im ersten Akt darauf zurückzugreifen und dann im zweiten Akt die Dinge eskalieren zu lassen. Drehbuchautor William C. Martell nennt dies die Golding Goat Rule (die Golfende-Ziege-Regel).

„Wenn es in deinem Film um einen Bauern und eine Ziege geht, die Golfen gelernt hat und in der PGA spielt, kannst du nicht bis Seite 25 warten, bis du das Geheimnis offenbarst, dass die Ziege golfen kann. Das Poster zeigt Gerdie, die golfende Ziege, der Trailer zeigt, wie die Ziege gegen Tiger Woods golft, und all das wird dem Publikum verraten“, sagte Martell in einem Interview mit Film Courage. „Also kannst du das nicht zurückhalten. Stattdessen musst du sofort mit der golfenden Ziege loslegen. Und du sagst: ‚nun, das muss später in der Geschichte passieren.‘ Nun, dass muss nur später in der Geschichte passieren, wenn sonst nichts passiert. Stattdessen muss das gleich gezeigt werden und dann eskalieren bis, ich weiß nicht, die Ziege mit dem Präsidenten Golf spielt.“

Diese Eskalation hat normalerweise die Form eines Konflikts – und nicht nur einen.

„Wenn du den Wendepunkt des ersten Akts erreichst, musst du sicherstellen, dass deine Figur Schritte ergreift, um ihr Ziel zu erreichen, wobei sie ständig scheitert“, sagte uns Young. „Muss deine Figur etwas versuchen und scheitert und muss sie dann etwas Größeres ausprobieren und scheitert dabei und versucht dann noch etwas Größeres und scheitert, bis sie den Höhepunkt erreicht? Du musst sicherstellen, dass du in deinem zweiten Akt den Einsatz mit diesen Versuch-Scheitern-Zyklen erhöhst.“

Wenn du immer noch Probleme hast, gibt es Schritte, die du ergreifen kannst, um dich durch den zweiten Akt arbeiten kannst, wie Story Consultant EM Welsh in ihrer Anleitung zum Schreiben des zweiten Akts beschreibt.

  1. Erkunde im zweiten Akt Nebenfiguren

    Nutze den zweiten Akt, um andere Figuren in deinem Drehbuch als deinen Helden zu entwickeln. Verwende deine Nebenfiguren, um Schwächen deines Protagonisten zu beschreiben, zu zeigen, wie deine Figur mit anderen interagiert oder mach die Dinge schwieriger für deinen Helden.

  2. Erzeuge im zweiten Akt mehr Probleme

    Überlege, was deine Figur am meisten will. Liste jetzt zehn Wege auf, ihn daran zu hindern zu bekommen, was er will. Dann nutze die Szenarien, die am besten zu deiner Geschichte passen und am meisten Spannung erzeugen, im zweiten Akt. Mach es deiner Hauptfigur nicht leicht. Sorge für Konflikte. Autoren haben oft Angst vor Konflikten, da es chaotisch wird, aber wir müssen uns dem stellen! Die Dinge müssen schlechter werden. Warte mit dem Konflikt nicht bis zum zweiten Akt. Zünde die Zündschnur im ersten Akt und lass eine Kettenreaktionen aus Explosionen im ersten Akt passieren.

  3. Entwickle im zweiten Akt den inneren Kampf der Figur

    Was geht im Inneren deiner Figur vor? Wir sollten den inneren Kampf im ersten Akt kennen, so dass du diesen Kampf nutzen kannst, um im zweiten Akt Probleme für deine Figur zu erzeugen und sie daran zu hindern, ihr Ziel zu erreichen.

  4. Teile den zweiten Akt in zwei Teile

    Der zweite Akt ist lang, also ist es normal, sich überwältigt zu fühlen. Teile deinen zweiten Akt in Akt 2A und Akt 2B ein, um die Strecke aufzuteilen. In Akt 2A hat deine Figur den Punkt ohne Wiederkehr überschritten, aber könnte das immer noch nicht wahrhaben wollen. In Akt 2B, der nach der Mitte beginnt, übernimmt dein Held die Kontrolle und erleidet am Ende von Akt 2B die schlimmste Niederlage von allen.

„Und wenn das immer noch nicht funktioniert, schau dir deinen ersten Akt an. Schau dir an, welche Grundlagen du gelegt hast, was du dem Publikum versprochen hast, aber nicht hältst“, sagte Young zum Abschluss.

Wir sehen uns im dritten Akt,

Du könntest dich auch interessieren für…

eine fesselnde Log Line schreibt

Fessle deine Leser in Sekunden mit einer unvergesslichen Log Line.

Wie man eine fesselnde Log Line schreibt

Es ist keine einfache Aufgabe, dein 110 Seiten langes Drehbuch in einem Satz zusammenzufassen. Eine Log Line für dein Drehbuch zu schreiben, kann eine furchteinflößende Aufgabe sei. Doch eine fertige, ausgefeilte Log Line ist eines der, wenn nicht sogar DAS wertvollste Marketingtool, das du hast, um dein Drehbuch zu verkaufen. Schreibe eine fesselnde Log Line und begeistere deine Leser, indem du die Tipps der heutigen Anleitung befolgst! Was ist eine Log Line? Stell dir vor, du hättest nur zehn Sekunden, um jemandem von deinem neuen Drehbuch zu erzählen. Was würdest du sagen ...

die Charakterentwicklung schreibt

Die Kunst der Charakterentwicklung meistern

Wie man die Charakterentwicklung schreibt

Die Idee für eine Hauptfigur mit ein paar fantastischen Eigenschaften zu haben, ist leider nicht genug, um dein Drehbuch in den nächsten großen Blockbuster oder eine preisgekrönte Fernsehserie zu verwandeln. Wenn du willst, dass dein Drehbuch die Leser und schließlich die Zuschauer wirklich fesselt, musst du die Kunst der Charakterentwicklung meistern. Was ist die Charakterentwicklung? Okay, also ich brauche Charakterentwicklung in meinem Drehbuch. Aber was IST die Charakterentwicklung? Die Charakterentwicklung beschreibt die Reise oder die Transformation, die ...
Screenwriter Jeanne V. Bowerman Tells Us How to Sell A Screenplay

Wie verkauft man sein Drehbuch? Drehbuchautorin Jeanne V. Bowerman äußert sich

Jeanne V. Bowerman, selbsternannte „Schreiberin von Dingen & Drehbuch-Therapeutin“ hat auf der Central-Coast-Autorenkonferenz mit SoCreate gesprochen. Wir sind Autoren wie Jeanne, die anderen Autoren helfen, so dankbar! Und sie weiß ein oder zwei Dinge darüber, wie man etwas zu Papier bringt: sie ist die Herausgeberin und Online-Community-Managerin von ScriptMag.com und sie ist zudem Mitbegründerin und Moderatorin des wöchentlichen Drehbuchautoren-Chats auf Twitter, #ScriptChat. Jeanne berät und hält Vorträge bei Konferenzen, Pitchfests und an Universitäten. ...

Kommentare