Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Ernstgemeinte Tipps zum Schreiben von Komödien für Film und Fernsehen von Comedian Monica Piper

Was macht etwas lustig? Das ist zwar sehr subjektiv, dennoch haben Theoretiker und Comedians gleichermaßen Richtlinien entwickelt, die dir helfen können, einen garantierten Schenkelklopfer zu schreiben. Mit Hilfe unseres Interviews mit einer Comedian, die mich am Set laut hat lachen lassen, und wissenschaftlicheren Ratschlägen (ja, es gibt Menschen, die Humor studieren!) werden wir dir heute helfen, dein nächstes Drehbuch lustiger zu machen.

Monica Piper ist eine Emmy-prämierte Autorin, Comedian und Produzentin, deren Namen du von Hit-Shows wie „Roseanne“, „Rugrats“, „Aaahh!!! Monster“ und „Verrückt nach dir“ kennen könntest. Sie ist von Natur aus lustig, sagt aber, dass fast jeder es sein kann.

„Das Lustige ist überall um dich herum“, sagte sie. „Deine Antenne muss nur erkennen, wo es ist“, denn dann musst du nicht einmal das Lustige suchen, denn wie Monica uns sagte: „das Lustige findet dich.“

Laut Peter McGraw und Joel Warner passen die meisten Dinge, die über Kulturen hinweg als amüsant gelten, in eine der vielen Theorien des Humors. Sie haben vor kurzem diesen Artikel für das Slate Magazin über ihren Versuch, eine vereinte, globale Humortheorie zu erstellen.

Die Überlegenheits-Theorie sagt, dass Menschen über das Unglück anderer lachen – zum Beispiel beim Slapstick oder beim Necken. Die Entladungs-Theorie sagt, dass Menschen lachen, um ihre eigene psychologische Anspannung zu lindern, ihre Einschränkungen zu überkommen und unterdrückte Ängste und Wünsche zu offenbaren. Das ist der Grund, warum Menschen schmutzige Witze so toll finden. Die Benign-Violation-Theorie besagt, dass etwas lustig ist, wenn es fast falsch oder bedrohlich, aber immer noch in Ordnung oder sicher ist. Natürlich ist die Person, die den Witz erzählt, fast genauso wichtig wie der Witz selbst.

„Die Witze, die am lustigsten sind, haben ihren Ursprung in verzerrten Erwartungen“, sagte mir Monica. Dies ist die Wurzel der Inkongruenz-Theorie – wenn es einen Widersprung gibt zwischen dem, was du erwartest, und dem, was tatsächlich passiert.

Aber Theorien mal beiseite, sagte Monica, dass die lustigsten Momente, vor allem in Film und Fernsehen, letztendlich von den Figuren kommen.

Funny is all around you. Your antenna has to be aware of where it is. Sometimes you don't need to find the funny. The funny finds you. Das Lustige ist überall um dich herum. Deine Antenne muss nur erkennen, wo es ist. Manchmal musst du das Lustige nicht finden. Das Lustige findet dich.
Monica Piper

Ihre Tipps für das Schreiben eines lustigen Drehbuchs haben ihre Wurzeln in der Geschichte:

  • Humor sollte auf einem gewissen Element der Wahrheit beruhen

  • Humor sollte einen Blickwinkel haben

  • Humor kann nicht emotional neutral sein

„Wie fühle ich mich? Was hasse ich? Was liebe ich? Was verwirrt mich? Die Idee ist, es zu übertreiben”, sagte sie.

Wenn du Probleme damit hast, einen Witz zu schreiben, versuch rückwärts zu arbeiten. Was ist nicht lustig? Laut Theoretikern wird ein Witz, der auf einer der beiden Seiten, zwischen zu harmlos und zu grob, ins Extreme neigt, beim Publikum nicht ankommen. Entscheidend ist, die goldene Mitte zu finden.

„Sieh die Geschichte als das Armband an“, sagte Monica. „Du brauchst das Armband, bevor du die Anhänger befestigen kannst, und die Witze sind die Anhänger.“

Wirklich lustig,

Du könntest dich auch interessieren für…

3 Serious Mistakes Screenwriters Can Make, According to the Hilarious Monica Piper

3 ernsthafte Fehler, die Drehbuchautoren laut der urkomischen Monica Piper machen können

Ich bin überrascht, dass du nicht hören kannst, wie ich die meiste Zeit unseres vor kurzem durchgeführten Interviews mit Monica Piper vor mich hin kichere. Du kennst den Namen der Emmy-gekrönten Autorin, Comedian und Produzentin wahrscheinlich von Hitserien wie „Roseanne“, „Rugrats“, Aaahh!!! Monster“ und „Verrückt nach dir“. Sie hatte viele Witze zu erzählen und sie kamen alle ganz natürlich rüber. Sie hat genug Erfahrungen gesammelt, um zu wissen, was witzig ist, und sie hat genug Fehler gesehen, um auch ein paar sehr ernste Karrieretipps für Drehbuchautoren zu geben...

10 Tipps, um die ersten 10 Seiten

10 Tipps, um die ersten 10 Seiten deines Drehbuchs zu schreiben

Im letzten Blogbeitrag haben wir uns mit dem "Mythos" oder eher der TATSACHE der ersten 10 Seiten deines Drehbuchs beschäftigt. Nein, sie sind nicht das ALLES, das zählt, aber sie sind sicher am wichtigsten, wenn es darum geht, dass dein ganzes Drehbuch gelesen wird. Um mehr Informationen darüber zu erhalten, solltest du unseren vorherigen Blogbeitrag lesen: "Mythos oder Wahrheit: Sind die ersten 10 Seiten deines Drehbuchs alles, was zählt?" Da wir nun wissen, wie wichtig diese Seiten sind, lass uns Möglichkeiten betrachten, wie wir dafür sorgen können, dass die ersten paar ...

eine fesselnde Log Line schreibt

Fessle deine Leser in Sekunden mit einer unvergesslichen Log Line.

Wie man eine fesselnde Log Line schreibt

Es ist keine einfache Aufgabe, dein 110 Seiten langes Drehbuch in einem Satz zusammenzufassen. Eine Log Line für dein Drehbuch zu schreiben, kann eine furchteinflößende Aufgabe sei. Doch eine fertige, ausgefeilte Log Line ist eines der, wenn nicht sogar DAS wertvollste Marketingtool, das du hast, um dein Drehbuch zu verkaufen. Schreibe eine fesselnde Log Line und begeistere deine Leser, indem du die Tipps der heutigen Anleitung befolgst! Was ist eine Log Line? Stell dir vor, du hättest nur zehn Sekunden, um jemandem von deinem neuen Drehbuch zu erzählen. Was würdest du sagen ...

Kommentare