Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

3 ernsthafte Fehler, die Drehbuchautoren laut der urkomischen Monica Piper machen können

Ich bin überrascht, dass du nicht hören kannst, wie ich die meiste Zeit unseres vor kurzem durchgeführten Interviews mit Monica Piper vor mich hin kichere. Du kennst den Namen der Emmy-gekrönten Autorin, Comedian und Produzentin wahrscheinlich von Hitserien wie „Roseanne“, „Rugrats“,  Aaahh!!! Monster“ und „Verrückt nach dir“. Sie hatte viele Witze zu erzählen und sie kamen alle ganz natürlich rüber. Sie hat genug Erfahrungen gesammelt, um zu wissen, was witzig ist, und sie hat genug Fehler gesehen, um auch ein paar sehr ernste Karrieretipps für Drehbuchautoren zu geben.

Monica hat im Laufe ihrer Karriere Autoren beobachtet und sie sagt, sie sieht sie immer wieder dieselben Fehler machen. Also hat sie für uns diese Fehler zusammengefasst und wir hoffen, du machst nicht dieselben Fehler, während du deine Karriere als Drehbuchautor verfolgst!

  • Fehler Nummer 1 beim Drehbuchschreiben: Drehbuchautoren setzen keine Fristen für sich selbst oder halten sich nicht an sie

    „Der größte Fehler ist meiner Meinung nach, sich selbst keine Fristen zu setzen, um etwas zu erledigen“, erklärt Monica. „Da es keinen Druck gibt, etwas fertigzustellen, kann man leicht sagen: ‚Es ist noch nicht fertig. Es ist noch nicht gut genug.‘ Man muss einfach ein Datum im Kalender festsetzen. Sag: ‚Ich werde das bis zu diesem Datum fertig sein, egal wie.‘“

  • Fehler Nummer 2 beim Drehbuchschreiben: Drehbuchautoren können selbstgefällig sein

    „Ein Drehbuchautor kann es sich richtig versauen, wenn er an einer Show oder in einem Writer’s Room arbeitet und arrogant und kein Teamplayer ist und keinen Spaß hat, wenn jemand einen tollen Witz macht“, fügte sie hinzu.

  • Fehler Nummer 3 beim Drehbuchschreiben: Drehbuchautoren können zu ernst sein

    Schließlich sagte Monica noch: „Versteh dich mit den anderen. Du verbringst jeden Tag viele Stunden mit einer Menge Menschen in einem engen Raum. Es schadet nicht, nett und lustig zu sein.“

Also, stimmst du zu? Welche weiteren Fehler hast du bei Autoren gesehen, egal ob sie erst noch ihren Durchbruch haben müssen oder bereits einen Job als Drehbuchautor gefunden haben?

Wir würden uns freuen, von deinen Beobachtungen zu hören.

Mach niemals den gleichen Fehler zweimal,

Du könntest dich auch interessieren für…

Writer Bryan Young Explains Script Coverage for Screenwriters

Autor Bryan Young erklärt Drehbuchautoren die Coverage

Es gibt das Drehbuchschreiben und dann gibt es das Geschäft des Drehbuchschreibens. SoCreate wird viele Grenzen beseitigen, die Autoren davon abhalten, ihre tollen Ideen in Drehbücher zu verwandeln (melde dich für unsere Beta-Test-Liste an, wenn du das noch nicht gemacht hast!), aber du musst immer noch ein paar Dinge darüber wissen, wie Filme gemacht werden. Wir können uns auf die tollen Ratschläge von Kreativen verlassen, die jeden Tag das Showbusiness leben und atmen – Autoren wie Bryan Young. Bryan ist Autor, Filmemacher, Journalist und Podcast-Betreiber. Der Kerl weiß, wie man eine Geschichte schreibt! Er schreibt regelmäßig...
Danny Manus Describes a Perfect Screenplay Pitch Meeting

Der frühere Development Executive Danny Manus nennt zwei Schritte zu einem perfekten Pitch-Meeting für Drehbuchautoren

Der Pitch. Abhängig davon, welche Art Autor du bist, hat das Wort gerade entweder Angst oder Nervenkitzel ausgelöst. Doch in beiden Fällen musst du dieses nervöse oder aufgeregte Gefühl unter Kontrolle bekommen, damit du den Menschen, die dafür sorgen können, dass dein Drehbuch produziert wird, deinen Standpunkt klarmachen kannst. Danny Manus war einer dieser Menschen. Jetzt hat der frühere Development Executive seine Erfahrungen in eine erfolgreiche Karriere als Coach für aufstrebende Autoren verwandelt. Sein Unternehmen heißt BullScript Consulting. Er hat eine sehr klare Art, das perfekte Pitch-Meeting zu beschreiben...
Need Exposure for Your Screenplay? Enter a Contest, Says Screenwriter Doug Richardson

Du willst dein Drehbuch bekannt machen? Nimm an einem Wettbewerb teil, sagt Drehbuchautor Doug Richardson

Du musst so hart für dein Drehbuch arbeiten und wenn es endlich fertig ist, willst du, dass jemand es SIEHT! Leichter gesagt als getan. „Jemand“ beinhaltet normalerweise nicht Freunde und Familienmitglieder. Sie werden dir sagen, dass es toll ist, und du wirst ihnen nicht glauben. Und das zu Recht, denn wenn deine Freunde nicht gerade ein wenig Ahnung vom Filmemachen haben, werden sie ein gutes Drehbuch auch dann nicht erkennen, wenn sie es direkt vor der Nase haben. Das Schreiben eines Drehbuchs ist eine Reise und um es zu verbessern, sind oft Überarbeitungen notwendig. Um Feedback zu bekommen...

Kommentare