Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Ein Tag im Leben eines Drehbuchkoordinators

Du wirst auf deinem Weg zum Fernsehautor viele Stopps einlegen, vor allem um zunächst Jobs anzunehmen, die nur am Rande mit dem Schreiben zu tun haben. Diese Stellen sind wichtig, um eine Fernsehserie zu erschaffen, aber du hörst nur selten etwas über sie. Ein wichtiger Job bei einer Fernsehserie ist der Drehbuchkoordinator und wenn du dich dabei gut machst, wirst du in diesem goldenen Zeitalter des Fernsehens dringend gebraucht.

Es ist schwer, im Internet Informationen über die Aufgaben eines Drehbuchkoordinators zu finden. Noch schwerer ist es, einen zu interviewen. Oft wird ihnen diese Ehre nicht zuteil. Doch wenn du einmal gehört hast, was Drehbuchkoordinator über seine Aufgaben zu erzählen hat, wirst du dich fragen, warum das so ist! Ich frage mich, wie irgendeine Fernsehserie ohne ihn funktionieren könnte.

Reserviere dir deinen Platz in der Schlange, Drehbuchautor! Bald wird die SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Betatestern veröffentlicht. , ohne diese Seite zu verlassen.

Die Aufgabe eines Drehbuchkoordinators ist es, die Drehbuchentwürfe zu verwalten, sicherzustellen, dass alle Änderungen eingebaut werden, die Drehbücher an alle, die sie brauchen, zu verteilen, und die Kontinuität über Folgen und Staffeln hinweg zu bewahren. Doch diese Definition ist wahrscheinlich zu einfach.

Marc hat die letzten beiden Jahrzehnte an Serien wie „Lost“, „Grimm“, „New Amsterdam“ und mehr mitgearbeitet. Wir wollten wissen: Wie sieht ein Tag in seinem Leben aus?“

Die Antwort? Nun, das hängt vom Tag ab.

Wie sieht der Tagesablauf eines Drehbuchkoordinators aus?

Es gibt keinen bestimmten Tagesablauf beim Schreiben oder Fernsehproduktionen. Unser normaler Tag ist 12 Stunden lang.

Es gibt in der Filmbranche ein Sprichwort: „Du wirst fürs Warten bezahlt und du arbeitest zum Spaß“, da man in der Branche oft auf die Drehbücher, den Dreh, die Ankunft der der Schauspieler, die Spezialeffekte und die Stuntmen warten muss. Es ist also viel Warterei.

Man kann nicht wirklich festlegen, wie lange ein Autor schreibt und wie lange es dauert, bis man inspiriert wird. Also wartest du darauf, deine Arbeit zu erledigen, sobald du das Drehbuch bekommen hast. Dann dauert es normalerweise zwei bis drei Stunden, bis man das Drehbuch durchgearbeitet, die Kontinuität, die Rechtschreibung und Grammatik überprüft und sichergestellt hat, dass die Geschichte Sinn ergibt. Vielleicht hatte der Autor eine Idee, aber diese kommt nicht richtig oder klar genug rüber und du sagst dem Autoren: „Weißt du, du wolltest, dass Bob in das Zimmer geht und auf Melissa trifft, aber es scheint, als sei Bob in dem einen Zimmer und Melissa im anderen und sie treffen sich nie wirklich.“ Du sagst dem Autoren: „Du musst es etwas optimieren, damit deine Idee so gut wie möglich rüberkommt.“

Ich habe Drehbücher um 22 Uhr abends, 2 Uhr früh und 10 Uhr am Morgen bekommen. Das hängt alles davon ab, wie bald etwas, an dem du arbeitest, gedreht werden soll. Wenn etwas am nächsten Tag gedreht werden soll, musst du alles stehen und liegen lassen und daran arbeiten, egal wann du es bekommst. Wenn es nur ein Entwurf ist, der ans Studio, den Sender oder die anderen Autoren geht, hast du etwas Spielraum. Normalerweise kannst du es am nächsten Werktag oder dem aktuellen Werktag fertigstellen.

Du musst jederzeit erreichbar sein, vor allem beim Fernsehen, vor allem weil du nicht nur an einer Episode arbeitest.

Drehbuchkoordinator Marc Gaffen (MG)

War die Rolle des Drehbuchkoordinators im dieselbe?

Der Job des Drehbuchkoordinators ändert sich mit jeder Serie, da jede Serie anders ist.

MG

Drei Hauptaspekte ändern sich mit jeder Serie und ändern somit auch den Job des Drehbuchkoordinators: die Länge der Serie, die Art des Writers‘ Room und worum es in der Serie geht.

Die Länge der Serie

Im Moment arbeite ich an einer Network-Krankenhausserie, das sind 22 Episoden… aber viele Serien haben acht, zehn, zwölf Folgen. Ich arbeite auch an vielen HBO-Serien wie „Here and Now“ oder „Mare of Easttown“ und diese haben einen anderen Zeitplan als Network-Serien auf oder andere normale Serien. Bei ihnen denken sich der Showrunner und die Autoren die Geschichten aus und schreiben alle Drehbücher zur gleichen Zeit als ein Block. Wenn alle Drehbücher fertig und der Block erledigt ist, werden alle Folgen in einem Block abgedreht, was es möglich macht, für verschiedene Folgen am gleichen Schauplatz zu drehen, was Geld spart.

Und dann kommt der Drehbuchkoordinator ins Spiel und ist für das Drehbuch verantwortlich. Er ist während des Drehs die rechte Hand des Showrunners, da dann aufgrund der Produktion, der Drehorte und anderer Probleme viele Änderungen vorgenommen werden. COVID war ein großes Problem und wir mussten in dieser Zeit sehr viele verschiedene Entwürfe erstellen und Überarbeitungen vornehmen, um sicherzustellen, dass wir richtig filmen können.

Ein Drehbuchkoordinator kommt normalerweise hinzu und arbeitet während der gesamten Produktionsphase, während der Autorenassistent nur während der Entwicklungsphase arbeitet, aber die Serie während der Produktionsphase verlässt.

Also, [bei „New Amsterdam“] ] funktioniert der Writers‘ Room so, dass jemand sich in der Vorproduktion einer Folge befindet, während jemand anders eine Episodenidee vorstellt. Und die Vorproduktion einer Serie dauert normalerweise Sieben Tage und du hast acht Tage für den Dreh und etwa zwei bis drei Wochen für die Postproduktion. Das ist der normale Ablauf.

Innerhalb eines Tages sendet die Serie eine zweiseitige Zusammenfassung des Drehbuchs an das Studio-Network, damit es genehmigt wird. Gleichzeitig arbeitet man an einer weiteren Folge, die gerade umrissen wird. Und normalerweise gibt es noch eine dritte Folge, von der es ebenfalls einen Entwurf gibt. Gleichzeitig hast du den Drehbuch in der Hand, das der erste Entwurf eines Autors ist. Dann hast du noch ein Drehbuch, das gerade gedreht wird, und du hast zwei Drehbücher in der Postproduktion. Also musst du acht bis zehn Drehbücher, die sich in verschiedenen Phasen befinden, im Auge behalten.

Während das vor sich geht, hast du verschiedene Überarbeitungen von Drehbüchern, die gerade gedreht werden. Die verschiedenen Überarbeitungen sind normalerweise weiß, blau, rosa, gelb, grün. Das sind die farbigen Überarbeitungen, damit die Leute sie unterscheiden können. … Also, es ist viel, das man im Blick haben muss. Wenn sich niemand darum kümmert, gehen Seiten verloren, etwas verschwindet, die Kontinuität wird durcheinandergebracht, weil ein wichtiges Objekt in einer Episode, in der jemand einen Rucksack mit Bombe dabei hat, dann wird dieser Rucksack mit Bombe plötzlich aufgrund von Produktionsproblemen ein Koffer mit Bombe. Und du musst sicherstellen, dass die Kontinuität Sinn ergibt. Das mag wie eine Kleinigkeit wirken, aber manchmal wird das übersehen, weil niemand wirklich aufpasst.

Also das ist mein Job als Drehbuchkoordinator, sicherzustellen, dass alles im Drehbuch zusammenpasst – bei allem, was gedreht wird, und allem, was sich in der Vorproduktion und der Entwicklung befindet.

MG

Die Art des Writers' Room

[Bei „New Amsterdam“] funktioniert der Writers‘ Room so, dass sie bei jedem einzelnen Drehbuch zusammenarbeiten, also dass alle Autoren zusammenarbeiten. Sie schicken dann diese Szenen und ich fasse diese Szenen zu einem Drehbuch mit Anfang und Ende zusammen.

Bei anderen Serien wie „Grimm“ arbeitet immer ein Autor allein. Die Autoren stellen den Showrunnern eine Idee vor. Die Showrunner genehmigen sie und arbeiten an ihr. Und der Autor hat zwei Wochen, zwei Wochen, wenn er Glück hat, um am Drehbuch zu arbeiten. Und dann schickt er es zu mir, wenn er fertig ist. Dann arbeite ich mit den Showrunnern zusammen, um es zu überarbeiten und die Phasen bis zum Dreh durchlaufen zu lassen.

MG

Worum es in der Serie geht

Eine Serie wie „Grimm“ baut sehr stark auf Mythologie. Ich habe auch an einer Serie namens „The Event“ gearbeitet, die „Lost“ sehr ähnlich war, das stark auf Mythologie baute und verschiedene Zeitlinien hatte. Bei einer Serie wie „Grimm“ oder „The Event“ hatte ich mehr zu tun und habe eine Excel-Datei erstellt, um einen Überblick über all die Monster zu behalten, die bei „Grimm“ aufgetaucht sind, und sicherzustellen, dass die Sprache, die wir verwendet haben, Sinn ergibt.

Bei „The Event“ spielte die Zeitlinie eine große Rolle. Dort habe ich eine Excel-Datei mit einer Zeitlinie für die Jahre, die wir verwendet haben, und die Tage, die wir verwendet haben, erstellt, da es so viele Flashbacks gibt. Wenn eine Person zum Beispiel zurück zum 5. August 1995 reist, wollen wir sicherstellen, dass wir das Datum nicht bereits für eine andere Person verwendet haben, oder dass diese Person in Russland war, wenn sie jetzt eigentlich in Amerika sein sollte, so dass alles nicht passt.

Diese beiden Serien bauen sehr stark auf Mythologie und sind anspruchsvoller, was die Koordination des Drehbuchs angeht.

MG

Welche Fertigkeiten muss ein Drehbuchkoordinator haben?

Es ist lustig, da ich früher nie sehr eine sehr detailorientierte Person war. Das habe ich während der Arbeit gelernt.

Die grundlegendste Fertigkeit für jeden im Writers‘ Room oder in dieser Branche allgemein ist, dass in dieser Branche die Persönlichkeit eine wichtige Rolle spielt. Du musst mit den Menschen, mit denen du zusammenarbeitest, klarkommen und das Vertrauen der Menschen gewinnen, mit denen du zusammenarbeitest. Die Persönlichkeit ist also von Bedeutung.

Und zu sehen, wie alles als ein großes Ganzes zusammenkommt. Wenn ich eine Drehbuch lese und sehe, dass die Figur eine Requisite hat und herumrennt und springt und diesen Dialog hat, dann muss ich richtig verstehen, wie das alles in der Produktion umgesetzt wird, damit ich mich um die Genehmigungen und die Kontinuität kümmern kann, indem ich sage: „Oh, also diese Person wird von Gebäude A zu Gebäude B springen. Und in der nächsten Szene, wenn sie in Gebäude B ist, muss die  Kontinuität passen, um sicherzustellen, dass alles wie der gleiche Ort aussieht oder die gleiche Handlung ist und die gleichen Szenenüberschriften hat.

Du musst das Geschichtenerzählen lieben und die wichtigsten Elemente des Geschichtenerzählens kennen, um sicherzustellen, dass alles passt. Wenn du das Geschichtenerzählen liebst und du die Mathematik siehst, die notwendig ist, um die Geschichte zu erschaffen, die du sehen willst, ist es ganz leicht, detailorientiert zu werden, da du die Mathematik dahinter verstehst. Du verstehst, dass A + B = C.

Für Menschen, die eine Leidenschaft dafür haben, ist es ganz einfach.

MG

Sicher, Marc, das klingt ganz einfach!

Du könntest dich auch interessieren für…

Writing Consultant Danny Manus on a graphic that reads Drehbuch-Berater Danny Manus vor einer Grafik mit dem Text: „5 Business Tips for Screenwriters“

Drehbuch-Berater Danny Manus gibt Drehbuchautoren 5 wichtige Business-Tipps

Drehbuch-Berater Danny Manus war früher Development Executive, also hat er auch die andere Seite der Drehbuch-Branche erlebt. Er leitet mittlerweile seine eigene Beraterfirma, No BullScript Consulting, um Drehbuchautoren die Dinge beizubringen, die sie wissen müssen, wenn sie als professioneller Drehbuchautor in der Unterhaltungsbranche erfolgreich sein wollen. Hier ein Hinweis: es geht nicht nur um das Drehbuch. Hör dir diese Checkliste an und mach dich an die Arbeit! „Wenn es ums Geschäftliche geht, muss man mehr über jede Seite des Geschäfts wissen“, begann Manus. „Es ist toll, von allem Wissen für 30 Sekunden zu haben, um eine Unterhaltung zu führen...
Is It Hard to be a Screenwriter? Writer Robert Jury Answers

Ist es schwer, Drehbuchautor zu sein? Autor Robert Jury antwortet

Drehbuchautor, Produzent und Regisseur Robert Jury hat es dank harter Arbeit und Entschlossenheit in Hollywood nach oben gebracht. Er war in LA und er ist als Autor erfolgreich, während er in seinem aktuellen Wohnsitz in Iowa City, Iowa lebt. Im Verlauf mehrerer Jahrzehnte lernte Jury, dass es keinen Ersatz für Durchhaltevermögen und Leidenschaft gibt. Uns gefiel seine Antwort, als wir ihm die Frage stellten, die so viele aufstrebenden Autoren haben: „Ist es schwer, Drehbuchautor zu sein?“ Jury startete seine Karriere als Script Reader, macht ein Praktikum bei Warner Bros. Pictures und arbeitete für Touchstone Pictures Company.
How to Prepare for the Future of Screenwriting, According to a Pro

Wie man für die Virtual Reality, die nächste Grenze des Drehbuchschreibens, schreibt

Die Zukunft des Drehbuchschreibens scheint virtuell zu sein, zumindest wenn man Drehbuchautor Bryan Young fragt. Also sind wir heute hier, um dir zu helfen, ein Drehbuch für Virtual-Reality-Anwendungen zu schreiben. Auch wenn es noch neu ist, ist Bryan sicher, dass VR die Zukunft des Drehbuchschreibens ist. Bryan ist außerdem ein Podcast-Betreiber, Autor und Journalist für Internetseiten wie HowStuffWorks.com, SyFy.com und StarWars.com (was ein Job, stimmt’s?), wobei er genau die Trends verfolgt und in Betracht zieht, was als nächstes kommt. „Was die Zukunft des Drehbuchschreibens angeht, ist es fantastisch zu sehen, wie viele Virtual-Reality-Situationen beim Geschichtenschreiben vorkommen...