Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Du fühlst dich wegen deiner Fertigkeiten als Drehbuchautor schlecht? 3 Wege, um deinen Drehbuch-Blues zu überwinden, von Drehbuch-Guru Linda Aronson

An manchen Tagen bist du kaum zu bremsen – die Seiten werden schnell mehr und brillante Dialoge scheinen aus dem Nichts zu kommen. An anderen Tagen starrt dich die gefürchtete leere Seite an und gewinnt. Wenn niemand da ist, um dich aufzubauen, wenn du es brauchst, dann speichere dir diese drei Tipps von Drehbuch-Guru Linda Aronson, um dich von deinem Drehbuch-Blues zu befreien.

Aronson ist eine versierte Drehbuchautorin, Romanautorin, Theaterautorin und Dozentin zum Thema Multiversen und nicht-lineare Geschichtsstruktur. Sie bereist den Globus, um Autoren wichtige Tricks beizubringen. Sie erkennt Muster bei Autoren und ist hier, um dir zu versichern, dass du nicht allein bist, wenn du einen schrecklichen Tag beim Schreiben hattest.

Es ist normal, nicht weiter zu kommen

„Nun, wenn ich Drehbuchautoren irgendeinen Rat geben sollte, dann würde ich zuerst sagen, dass es ganz normal ist, nicht weiter zu kommen“, sagte uns Aronson. „Manchmal brauchst du nur eine Minute, um die Blockade zu überwinden. Manchmal dauert es Monate. Du bist kein schlechter Autor, wenn du nicht weiter kommst. Es ist der Autor in dir, der dir sagt, dass etwas nicht stimmt.“

Wenn du bei deinem Drehbuch nicht weiter kommst, könnte der Grund sein, dass irgendwo anders in deinem Drehbuch etwas nicht stimmt. Schau dir die Geschichte als Ganzes an und schau, wo sie angepasst werden muss. Oder analysiere deine Umgebung – lenkt dich etwas ab oder macht dich weniger produktiv? Normalerweise kommt man nicht weiter, weil etwas anderes korrigiert werden muss.

Bring deinen inneren Saboteur zum Schweigen

„Als zweites ist zu sagen, wenn du es schwer findest, dann ist es schwer. Es hat nichts mit dir zu tun“, rät Aronson. „Manchmal kann es einfach bedeuten, dass du schreibst, ohne lange nachzudenken.“

Fällt dir das Schreiben schwer und du hast das Gefühl, dass es an mangelndem Talent und fehlenden Fertigkeiten liegt? Das ist es wahrscheinlich nicht. Stell sicher, dass du mit einer soliden Outline vorbereitet bist, bevor du mit dem Schreiben beginnst. Das Schreiben eines Drehbuchs ist immer noch schwierig, aber du kannst aus diesem Druck eher einen Diamanten machen, statt unter ihm zu zerbrechen.

Fühle die Panik

„Als drittes solltest du üben, dich in eine Krisensituation zu stürzen. Wenn du während einer Panik versuchst, zu schreiben oder Antworten zu geben, wirst du auf dein Gedächtnis zugreifen und Klischees produzieren“, sagte Aronson. „Fühle die Panik, beobachte die Panik, lebe die Panik ein paar Sekunden lang und greife dann auf deinen Schreibmuskel zurück. Das hilft dir, unkonventionell zu brainstormen, alle möglichen Ideen zu brainstormen und dann die beste auszusuchen.“

Du hast richtig gehört. Es ist in Ordnung, Panik zu bekommen! Aber du brauchst einen Plan, um wieder dort raus zu kommen. Profi-Drehbuchautoren haben die Fertigkeit gemeistert, unter extremen Umständen und Zeitdruck zu schreiben, und du kannst das auch. Übe, nicht mehr im freien Fall zu schreiben, indem du dich auf diese Momente vorbereitest. Stell einen Wecker und zwinge dich zu schreiben. Dein Schreib- und Brainstorming-Muskel ist wie jeder andere. Nutze ihn oder du verlierst ihn.

Bekomme die Gefühle, die du bezüglich deiner Schreibfertigkeiten hast, in den Griff. Mach dir klar, dass auf der anderen Seite wahrscheinlich eine Lösung ist, wenn du dich geschlagen fühlst. Jeder Autor macht den Drehbuch-Blues durch, aber die besten von ihnen rüsten sich mit den Fertigkeiten aus, die sie brauchen, um ihre Projekte dennoch fertigzustellen!

Lass den Kopf nicht hängen,

Du könntest dich auch interessieren für…

„Sei nicht überheblich“ und weitere Ratschläge von Drehbuchautor Adam G. Simon

Von Hollywood nach Pakistan haben sich Drehbuchautoren in der ganzen Welt unsere Instagram Story angesehen, um Drehbuchautor Adam G. Simon Fragen darüber zu stellen, wie sie ihre Karriere als Drehbuchautor in Gang bringen können. „Ich liebe es, etwas beizutragen, da mir nicht wirklich jemand geholfen hat“, sagte er der Autoren-Community. „Ich möchte, dass mehr Menschen Erfolg haben. Ich möchte, dass mehr Menschen Ideen erschaffen. Bevor ich den Durchbruch hatte, hatte ich 150 Dollar Miese auf meinem Konto und eine Tasche voller Drehbücher. Das hat mich in ...
Screenwriter Bryan Young Tells Screenwriters How to Stay Inspired

Warum es wichtig ist, inspiriert zu bleiben, auch wenn du keine Drehbücher verkaufst

Es ist HART weiterzumachen, wenn du Rückschläge erlebst. Du kannst noch so viele inspirierende Zitate lesen, wie du finden kannst, aber es ist niemals leicht, wieder auf die Füße zu kommen. Daher liebe ich diesen Ratschlag von Autor, Podcast-Betreiber und Filmemacher Bryan Young. Er schreibt regelmäßig für StarWars.com, SyFy und HowStuffWorks.com. Seine Ratschläge kommen mehr vom Kopf als vom Herzen. Das sind Ratschläge, die du in deiner Gesäßtasche aufbewahren solltest, um dich daran zu erinnern, dass es nicht immer um „ob“, sondern „wann“ geht. „Selbst wenn du noch kein Drehbuch verkauft hast, musst du inspiriert bleiben...
20

inspirierendeZitate über dasDrehbuchschreiben

20 inspirierende Zitate über das Drehbuchschreiben

Brauchst du heute etwas Inspiration, um zu schreiben? Dann lies dir 20 unserer liebsten Zitate zum Thema Drehbuchschreiben durch! „Ich denke, neue Autoren habe oft zu viel Angst, dass alles schon einmal gesagt wurde. Natürlich wurde es das, aber nicht von dir." - Asha Dornfest. „Um einen großartigen Film zu machen, brauchst du drei Dinge - das Drehbuch, das Drehbuch und das Drehbuch." - Alfred Hitchcock. „Achte darauf, dass dein Drehbuch wasserdicht ist. Wenn es nicht auf der Seite steht, wird es niemals magisch auf dem Bildschirm erscheinen." - Richard E. Grant. „Eine Kultur ...

Kommentare