Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Drehbuchautor Adam G. Simon spricht vor der Netflix-Premiere über ‚Point Blank‘

„Ein höllischer Tag. Ein höllisches Paar.“

Das ist die Tagline des Films ‚Point Blank‘, der am 12. Juli auf Netflix Premiere hat. Und weißt du was? Wir kennen einen höllischen Autoren, der das Drehbuch geschrieben hat!

Drehbuchautor Adam G. Simon hat auch einen Cameo-Auftritt in diesem für Netflix produzierten Action-Thriller über einen Pfleger in der Notaufnahme, der sich mit einem verletzten Mordverdächtigen zusammentut, um die schwangere Frau des Pflegers zu retten. Rivalisierende Kriminelle und abtrünnige Polizisten stehen ihnen im Weg. Joe Lynch hat Regie geführt, Anthony Mackie, Frank Grilo und Marcia Gay Harden spielen die Hauptrollen. Fred Cavayé war ebenfalls als Autor im Bereich Figuren für den Film tätig. Wir sind schon ganz gespannt, wie der Film enden wird!

Halten Sie Ihren Platz in der Schlange, Drehbuchautor! Wir nähern uns der Einführung der SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Betatestern. , ohne diese Seite zu verlassen.

Vielleicht ist die Geschichte so spannend, da Simon direkt an der Produktion beteiligt war.

„Ich war fast die ganze Zeit am Set und habe sehr eng mit dem Regisseur und auch den Produzenten zusammengearbeitet… wir haben alle miteinander gesprochen. Immer wenn eine Veränderung vorgeschlagen wurde oder es eine neue Idee gab, egal ob von ihnen, irgendeinem von ihnen oder von einem Mitglied der Besetzung, wurde das immer zu mir geleitet und ich würde diese Veränderungen durchführen, sie einbauen, und schon sind sie da“,

erklärte Simon während eines Interviews im Hauptsitz von SoCreate. Diese Vorgehensweise unterscheidet sich von vorherigen Drehbüchern, die Simon verkauft hat, darunter ‚Man Down‘ mit Shia LaBoeuf, bei dem er das Drehbuch übergeben hat und das war es.

„Es war sehr hilfreich, am Set zu sein“, sagte er. „Ich schreibe ein Drehbuch in LA. Dann drehen sie es aber in Cincinnati. Also weiß ich nicht, was es in Cincinnati gibt. Ich weiß nicht, ob sie Zugang zu den Dingen haben, die ich in die Geschichte einbaue, auf die Örtlichkeit bezogen aber auch die Stunts. Ich weiß nicht, ob sie gewisse Dinge machen können. Daher war es toll, vor Ort und bei der Produktion involviert zu sein, da ich sehen konnte, was die Produktion brauchte und entsprechende Anpassungen machen konnte.“

Wenn du die Premiere von ‚Point Blank‘ am 12. Juli nicht erwarten kannst, kannst du hier den Trailer des Films ansehen.

Du könntest dich auch interessieren für…

Screenwriter Adam G. Simon Wowed by SoCreate Platform

Drehbuchautor Adam Simon begeistert von der SoCreate-Plattform

„Gebt mir die verdammte Software! Gebt mir sobald wie möglich Zugang.“ - Drehbuchautor Adam G. Simons Reaktion auf eine Demonstration der SoCreate-Plattform. Wir zeigen nur selten jemandem, wie die SoCreate-Plattform funktioniert. Wir schützen sie so erbittert aus mehreren Gründen: Wir möchten nicht, dass jemand versucht, sie zu kopieren, und Drehbuchautoren dann ein unterdurchschnittliches Produkt anbietet. Die Software muss perfekt sein, bevor wir sie veröffentlichen - wir möchten zukünftige Frustrationen für Drehbuchautoren vermeiden und sie nicht verursachen. Zu guter ...

„Sei nicht überheblich“ und weitere Ratschläge von Drehbuchautor Adam G. Simon

Von Hollywood nach Pakistan haben sich Drehbuchautoren in der ganzen Welt unsere Instagram Story angesehen, um Drehbuchautor Adam G. Simon Fragen darüber zu stellen, wie sie ihre Karriere als Drehbuchautor in Gang bringen können. „Ich liebe es, etwas beizutragen, da mir nicht wirklich jemand geholfen hat“, sagte er der Autoren-Community. „Ich möchte, dass mehr Menschen Erfolg haben. Ich möchte, dass mehr Menschen Ideen erschaffen. Bevor ich den Durchbruch hatte, hatte ich 150 Dollar Miese auf meinem Konto und eine Tasche voller Drehbücher. Das hat mich in ...
Vallelonga & D'Aquila: Chip Away at Your Script Until It Looks Like 2 Oscars

Die Autoren Vallelonga & D'Aquila: Bearbeite dein Drehbuch, bis es nach 2 Oscars aussieht

Es ist schwer, Nick Vallelonga und Kenny D’Aquila Titel zu geben. Für unsere Zwecke werden wird sie Drehbuchautoren nennen, aber dieses Paar hat viele Talente. Man kann kaum neben ihnen stehen, OHNE inspiriert zu werden, etwas Kreatives zu machen. Du kennst Vallelonga wahrscheinlich aufgrund seines zweifachen Oscargewinns 2019 (keine große Sache!), sowohl für das Beste Originaldrehbuch als auch für den Besten Film für „Green Book – Eine besondere Freundschaft.“ Der Film basiert auf der wahren Geschichte von Vallelongas Vater Tony Lip, der in den 60ern mit dem berühmten Pianist ...

Kommentare