Drehbuch-Blog
Gepostet am von Alli Unger

6 Tipps um sich starke Schreibziele zu setzen

6

Tipps um sichstarke Schreibzielezu setzen

Seien wir ehrlich. Wir haben es alle schon erlebt. Wir versuchen, uns Ziele beim Schreiben zu setzen, und scheitern kläglich. Es kann schwer sein, an deinem Drehbuch zu schreiben, wenn du einen anderen Vollzeitjob hast, dich um eine Familie kümmern musst oder Zugang zur größten Ablenkung von allen hast... dem Internet.

Du musst dich deswegen nicht schlecht fühlen. Das passiert uns allen. Lass uns in die Zukunft schauen und diese Gefühle der Enttäuschung hinter uns lassen! Lass uns mit Hilfe dieser 6 Tipps starke Schreibziele setzen!

Halten Sie Ihren Platz in der Schlange, Drehbuchautor! Wir nähern uns der Einführung der SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Betatestern. , ohne diese Seite zu verlassen.

  1. Erstelle einen Kalender.

    Es mag zwar erscheinen, als wäre es sehr zeitaufwändig, aber nimm dir eine Stunde Zeit und schreibe dir Fristen für deine Ziele in einen Kalender. Das kann ein Kalender aus Papier oder ein digitaler sein. Was immer zu deinem Stil passt! Gib genau die Daten an, an denen du deine Ziele erreicht haben willst. Du kannst bei deinem Kalender auch Erinnerungen einstellen oder eintragen, die dir anzeigen, dass eine neue Frist naht.

    Entwickle eine Routine. Plane festgelegte Zeiten ein, an denen du unter der Woche schreibst. Das muss nicht JEDEN Tag sein, aber es sollte ein konstanter Plan sein, der dir genug Zeit gibt, deine Ziele zu erreichen.

  2. Finde einen Schreib-Kumpel

    Laut einer Studie der Brandeis University konnten 70% der Teilnehmer, die Updates an einen Freund schickten, ihr Ziel erreichen. Bei den Teilnehmern, die KEINE Updates an einen Freund schickten, schafften dies nur 35%.

    Finde einen Schreibpartner oder eine Gemeinschaft, die dir dabei helfen, deine Ziele zu erreichen. Bitte sie, immer wieder bei dir nachzuhaken, um sicherzugehen, dass du auf dem richtigen Weg zu deinem Ziel bist. Niemand möchte einem Freund gegenüber zugeben, dass er nicht so viel geschrieben hat, wie er sollte!

  3. Sei genau.

    Beschreibe GENAU, was du mit diesem Ziel erreichen willst. Wenn dein Ziel nicht genau definiert ist, wird es schwer, es zu erreichen. Du kannst deinen Bestimmungsort nicht erreichen, wenn du nicht weißt, wo du hingehst.

    Anstatt zum Beispiel ein ungenaues Schreibziel wie „Ich werde diese Woche an meinem Drehbuch arbeiten“ aufzuschreiben, versuch etwas wie „Ich werde bis Freitag 15 Seiten meines Drehbuchs fertigstellen“. Wenn du dir spezifische Ziele setzt, hast du einen klaren, eindeutigen Leitfaden dafür, was nötig ist, um das Ziel zu erreichen.

  4. Deine Ziele müssen realistisch sein.

    Mute dir nicht zu viel zu und versprich nicht zu viel. Es ist nicht sehr realistisch, in einer Woche ein komplettes, fertig überarbeitetes Drehbuch zu schreiben.

    Der Tag hat nur eine gewisse Anzahl an Stunden, an denen du schreiben kannst, und das ist in Ordnung! Viele Autoren haben neben dem Schreiben andere Vollzeitjobs oder Verpflichtungen, so dass große Ziele nur schwer zu erreichen sind. Sei ehrlich mit dir selbst und deinem Plan. Setz dir nützliche Ziele, aber sei realistisch.

  5. Feiere kleine Errungenschaften.

    Dein Gesamtziel mag es zwar sein, ein komplettes Drehbuch innerhalb von zwei Monaten zu schreiben, aber du musst dir dabei kleinere Zwischenziele setzen. Es kann entmutigend sein, auf ein GROSSES Ziel hinzuarbeiten, wenn man nie den Fortschritt sieht.

    Feiere deine Arbeit immer, wenn du eines deiner kleineren Ziele erreichst: 30 Minuten… 15 Seiten… eine Szene! Was immer zu deinem Plan passt. Erkenne die Mühen an, die du in jedes kleine Ziel steckst. Das wird dich motivieren, weiterhin auf dein GROSSES Ziel hin zu arbeiten.

  6. Sei nicht zu hart mit dir!

    In der Welt der Drehbuchautoren herrscht bereits ein großer Druck. Es ist zwar wichtig, seine Ziele zu erreichen, aber nimm etwas Druck aus der Sache, indem du daran denkst, nicht zu streng mit dir zu sein, wenn etwas nicht genau nach Plan verläuft.

    Das Leben ist hektisch und manchmal kommt etwas dazwischen und du erreichst deine Schreibziele nicht - das ist absolut in Ordnung. So lange es keine festgesetzte Frist gibt (z. B. dass du dein Drehbuch nächste Woche an Spielberg schicken musst), gibt es keinen Grund, dich fertig zu machen, wenn du ein dir selbst gestecktes Ziel nicht erreichst. Bleib positiv eingestellt und verlängere deine Frist! Das macht nichts.

Jetzt leg los und erreich deine Ziele! Viel Glück!

Bis zum nächsten Mal,

Du könntest dich auch interessieren für…

Überwinde deine Schreibblockade!

10 Tipps, damit die Kreativität wieder fließt

Überwinde deine Schreibblockade - 10 Tipps, damit die Kreativität wieder fließt

Seien wir ehrlich - es ist uns allen schon passiert. Du hast endlich die Zeit, um dich hinzusetzen und zu schreiben. Du öffnest eine Seite, deine Finger berühren die Tastatur und dann... nichts. Nicht ein einziger kreativer Gedanke will dir einfallen. Die gefürchtete Schreibblockade hat dich erwischt und du steckst fest. Du darfst nicht vergessen - du bist nicht allein! Autoren auf der ganzen Welt haben jeden Tag mit Schreibblockaden zu kämpfen, aber es ist möglich, dieses Gefühl der Leere zu überwinden und weiter zu machen! Hier sind unsere 10 besten Tipps, damit deine Kreativität wieder fließt ...

10 Tipps, um die ersten 10 Seiten

10 Tipps, um die ersten 10 Seiten deines Drehbuchs zu schreiben

Im letzten Blogbeitrag haben wir uns mit dem "Mythos" oder eher der TATSACHE der ersten 10 Seiten deines Drehbuchs beschäftigt. Nein, sie sind nicht das ALLES, das zählt, aber sie sind sicher am wichtigsten, wenn es darum geht, dass dein ganzes Drehbuch gelesen wird. Um mehr Informationen darüber zu erhalten, solltest du unseren vorherigen Blogbeitrag lesen: "Mythos oder Wahrheit: Sind die ersten 10 Seiten deines Drehbuchs alles, was zählt?" Da wir nun wissen, wie wichtig diese Seiten sind, lass uns Möglichkeiten betrachten, wie wir dafür sorgen können, dass die ersten paar ...

eine fesselnde Log Line schreibt

Fessle deine Leser in Sekunden mit einer unvergesslichen Log Line.

Wie man eine fesselnde Log Line schreibt

Es ist keine einfache Aufgabe, dein 110 Seiten langes Drehbuch in einem Satz zusammenzufassen. Eine Log Line für dein Drehbuch zu schreiben, kann eine furchteinflößende Aufgabe sei. Doch eine fertige, ausgefeilte Log Line ist eines der, wenn nicht sogar DAS wertvollste Marketingtool, das du hast, um dein Drehbuch zu verkaufen. Schreibe eine fesselnde Log Line und begeistere deine Leser, indem du die Tipps der heutigen Anleitung befolgst! Was ist eine Log Line? Stell dir vor, du hättest nur zehn Sekunden, um jemandem von deinem neuen Drehbuch zu erzählen. Was würdest du sagen ...

Kommentare