Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

5 Möglichkeiten, als Drehbuchautoren zu netzwerken, mit Autor Bryan Young

Wenn du das Netzwerken wie eine Aufgabe ansiehst, die du auf deinem Weg nach oben irgendwie erledigen musst, ist es eine Herausforderung und unangenehm. Doch wenn du diesen Ratschlag eines erfahrenen, professionellen Drehbuchautors befolgst, könntest du feststellen, dass es nicht so eine lästige Aufgabe ist, wie du denkst.

Hey, Drehbuchautor! Willst du zu den ersten gehören, die die SoCreate Drehbuch-Software testen? , ohne diese Seite zu verlassen.

Wir haben Drehbuchautor, Podcast-Betreiber, Autor und Journalist Bryan Young gefragt, wie er mit der Zeit sein Netzwerk aufgebaut hat, und er hatte fünf tolle Ideen für uns.

„Weißt du… viele Leute sagen: ‚Wie soll ich netzwerken? Wie bekomme ich einen Agenten?‘“, begann er.

Und er hat Recht. Das ist wahrscheinlich die am häufigsten gestellte Frage, die wir hier bei SoCreate von aufstrebenden Autoren erhalten. Denn ohne ein starkes Netzwerk und schließlich einen Agenten haben Drehbuchautoren das Gefühl, dass ihre Arbeit niemals bekannt werden wird. Und wir möchten nicht, dass dies bei dir der Fall ist. Wir wollen aber auch sicherstellen, dass du keine Brücken hinter dir abreißt, wenn es an der Zeit ist, dein Drehbuch zu versenden. Also beherzige diesen Ratschlag von Bryan.

5 Möglichkeiten, als Drehbuchautoren zu netzwerken

1. Geh dahin, wo die Leute sind.

„Weißt du, bei einem Agenten geht es darum, Anfragen zu verschicken oder dahin zu gehen, wo Agenten und Produzenten sind. Ich denke, Filmfestivals eignen sich gut für diese Art des Netzwerkens.“

Profis haben gemischte Gefühle bezüglich verschickter Anfragen, aber es kann schwer sein, mit Agenten in Kontakt zu kommen, wenn man nicht in einer der Drehbuch-Hochburgen lebt. Wenn du nicht versuchst, einen Agenten zu bekommen, sondern einfach nur Kontakte mit anderen Kreativen aufbauen möchtest, gilt der Ratschlag genauso. Geh dahin, wo andere Filmemacher sein werden, und Filmfestivals sind ein toller Anfangspunkt, da es sicherlich eines in deiner Nähe gibt, egal wo du lebst.

2. Habe etwas, das du präsentieren kannst

„Zögere nicht, deinen eigenen Film zusammenzustellen. Habe Arbeit, die du präsentieren kannst“, sagte Bryan. „Das ist eine äußerst praktikable Möglichkeit, einen Fuß in die Branche zu setzen.“

Einer der größten Fehler, den Drehbuchautoren machen, machen, ist, ihre Arbeit einzureichen oder zu teilen, bevor das Drehbuch oder der Autor selbst bereit dafür ist. Es würde helfen, wenn du eine Auswahl an hervorragenden Werken hast, bevor du anfängst, Agenten zu suchen oder andere Kontakte in der Branche zu knüpfen. Zuerst musst du etwas leisten und das wird sich später zeigen. Gib Branchenprofis keinen Grund, dich abzuschreiben.

3. Fang an zu arbeiten.

„Fang an, an Filmsets zu arbeiten“, sagte er. „Triff Menschen.”

Es gibt so viele Jobalternativen für Drehbuchautoren, die du annehmen kannst, während du dein Portfolio aufbaust. Zudem lernst du eine Menge, wenn du Aufgaben im Bereich Fernsehen und Film übernimmst. Das verbessert deine Schreibfertigkeiten enorm.

4. Geh zur Schule.

„Du gehst zur Filmschule, um dir dein Netzwerk aufzubauen“, sagte er. „Du möchtest eine echte, menschliche Verbindung und Beziehung mit diesen Menschen aufbauen, wenn du mit ihnen interagierst.“

Auch wenn es teuer sein kann, absolvieren viele Filmemacher ein Grundstudium oder ein Masterprogramm im Drehbuchschreiben an der Universität, weil sie wissen, dass sie dabei ein Netzwerk aufbauen. Das ist fast garantiert.

5. Knüpfe Kontakte, bevor du sie brauchst.

„Das Problem ist, dass die meisten Menschen, wenn sie ans Netzwerken denken, denken: ‚Ich muss los und mein Drehbuch oder meine Filmidee jedem im Raum vorstellen.‘ Und das ist nicht der Fall“, sagte Bryan zum Abschluss.

Wie andere Filmemacher schon sagten, sollte das Netzwerken als Finden von Freunden und nie als Mittel zum Zweck angesehen werden. Menschen, die erfolgreich starke Netzwerke aufgebaut haben, haben das im Laufe der Zeit getan. Finde Freunde, wenn du sie nicht brauchst. Denke vorausschauend und überlege, wie du deinem Netzwerk an Kontakten helfen kannst, ohne zu erwarten, etwas im Gegenzug zu bekommen. Wenn die Zeit kommt, werden sie für dich da sein.

Lass uns das Netzwerken vereinfachen,

Du könntest dich auch interessieren für…

Ross Brown - How to Network With Other Screenwriters

Wie du Beziehungen in der Unterhaltungsindustrie aufbaust mit dem erfahrenen Produzenten Ross Brown

Als Erwachsener habe ich gelernt, dass es schwerer wird, Freunde zu machen. Und in Hollywood? Da ist es noch schwerer. Ohne Spielplatz und Schulpause, wo entwickelst du dann Beziehungen, vor allem in einem so cliquenhaften Bereich wie der Unterhaltungsbranche? Die gute Nachricht ist, dass es leichter wird. Hör mich an… Du musst nicht mehr länger in Los Angeles sein. Sicher, es würde die Sache leichter machen, wenn es um Beziehungen geht, aber es ist in der Ära des Internets, in der wir jetzt leben, keine Notwendigkeit. Darüber hinaus hat sich die Unterhaltungsindustrie verteilt und auf der ganzen Welt entstehen neue Filmhochburgen...
Danny Manus - How to Connect with the Film Industry  Preview Image

Wie du mit der Filmbranche in Kontakt bleibst, egal wo du wohnst

Du musst nicht in Los Angeles leben, um mit der Filmbranche in Kontakt zu bleiben, Drehbuchautor. Es gibt viele Möglichkeiten, um beim Thema Entertainment informiert zu bleiben, und dieses Wissen zu nutzen, um deine Schreibfertigkeiten zu verbessern, denn das Handwerk des Drehbuchschreibens ist schließlich mehr als die Kunst zu Schreiben. Im Filmgeschäft geht es darum, wen und was du kennst! Möchtest du das Handwerk des Drehbuchschreibens erlernen? Die SoCreate Drehbuch-Software hilft dir dabei. Wir revolutionieren das Drehbuchschreiben, um die Hindernisse zu entfernen, die dich vom Erzählen deiner Geschichte abhalten...
Ricky Roxburgh - Networking Mistakes Writers Make Preview Image

Diese eine Frage darfst du beim Netzwerken nicht stellen, Drehbuchautor

Oh, diese Frage will man unbedingt stellen! Ich wette sogar, dass du diesen riesengroßen Networking-Fehler bereits begangen hast, Drehbuchautor. Aber was machen wir Autoren? Wir versuchen es immer und immer wieder. Und wenn du das gelesen hast, kannst du nicht sagen, dass du es nicht gewusst hast. Wir haben Disney-Drehbuchautor Ricky Roxburgh gefragt, welches der größte Fehler von Drehbuchautoren beim Netzwerken ist. Und er war ganz wild darauf zu antworten, da er nach eigener Aussage immer wieder dieselben Patzer sieht. „Das könnte die beste [Frage] sein“, sagte er. „Die Menschen verstehen nicht...