Drehbuch-Blog
Gepostet am von Victoria Lucia

Meine Erfahrungen in einem Drehbuch-Lab

Meine Erfahrungen in einem Drehbuch-Lab

Im September 2019 hatte ich das Privileg als Stipendiatin von NewEnglandFilm.com am Stowe Story Labs' Narrative Lab in Stowe, Vermont teilzunehmen. Heute spreche ich über meine Erfahrungen bei dem Lab, was mir daran Spaß gemacht hat, was meine wichtigsten Erkenntnisse waren und was ich dir empfehlen würde, wenn du an einem Schreib-Lab teilnimmst!

Was ist das Stowe Story Lab?

Das Stowe Story Lab ist eine gemeinnützige Organisation, die Autoren, Filmemacher und Produzenten mit Branchenprofis zusammenzubringt, um Projekte zu realisieren. Zu ihren Programmen gehören Labs, Retreats für Autoren sowie eine Finanzagentur, um ausgewählte Projekte zu unterstützen.

Ich habe am Narrative Lab teilgenommen. Das ist ein viertägiges Intensivprogramm, bei dem man seine Fertigkeiten entwickeln, mit anderen Autoren netzwerken und Zugang zu Branchenprofis bekommen kann.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme am Narrative Lab kostet $2.450. Zum Glück kann man sich für Voll- und Teilstipendien bewerben! Mein Stipendium von NewEnglandFilm.com übernahm die Kosten für meine Teilnahme.

Wie sah ein durchschnittlicher Tag aus?

Ein durchschnittlicher Tag würde Folgendes enthalten:

  • Treffen in kleinen Gruppen und Diskussionen darüber, wie wir unsere Projekte anpreisen können. Wir würden unsere Pitches üben und Feedback bekommen. Wir haben das Pitchen jeden Tag geübt, daher war es toll zu sehen, wie sich im Verlauf des Labs die Pitches aller verbessert haben.

  • Es gab eine Präsentation zu einem Thema wie etwa der Geschichtenstruktur.

  • Zum Mittagessen nutzen wir alle die Möglichkeit, Leute, denen wir uns noch nicht vorgestellt hatten, zu treffen und mit ihnen zu sprechen.

  • Vor dem Lab haben wir jedem in unserer Arbeitsgruppe unsere Drehbücher geschickt. Also trafen wir uns jeden Tag in Arbeitsgruppen, umuns auf ein Drehbuch zu konzentrieren und Feedback zu geben.

  • Wir trafen und mit Mentoren und sprachen darüber, was sie machen und wonach sie suchen. Dann haben wir unsere Prokekte vorgestellt und bekamen Feedback von den Mentoren.

  • Beim Abendessen haben wir Networkung betrieben und uns weiter kennengelernt.

  • Nach dem Abendessen sind wir oft etwas trinken gegangen und haben Zeit miteinander verbracht.

Größte Erkenntnis

Das Beste, dass die Stowe Story Labs für mich getan haben, war, mich darauf vorzubereiten, die Chancen zu nutzen, die ich danach bekommen würde. Das Narrative Lab hat mir beigebracht, wie ich über meine Projekte reden und sie anpreisen kann. Da ich jeden Tag an meinem Pitch arbeiten konnte, habe ich gelernt, die wichtigsten Punkte, die ich über ein Drehbuch mitteilen möchte, auszudrücken, wie ich auf die Person eingehe, mit der ich spreche, und wie ich abhängig von der Art des Meetings, an dem ich teilnehme, den Pitch verlängern oder kürzen kann. Vor dem Lab war ich nervös und besorgt wegen meiner Werke, danach war ich selbstbewusst und hatte das Gefühl, die Kontrolle zu haben.

Lieblingsaspekt

Am meisten hat mir an dem Lab gefallen, dass ich so viele andere Autoren und Branchenprofis treffen konnte! Es war schön, in der Stowe-Story-Community willkommen geheißen zu werden und andere leidenschaftliche Geschichtenerzähler kennenzulernen, vor allem da ich an einem Ort ohne große Film-Community lebe.

Ratschlag

Wenn du an einem Schreib-Lab teilnehmen darfst, rate ich dir, einfach vorbereitet zu ein, um alles aufzunehmen! Bei Labs ist oft viel los und du hast immer etwas zu tun, also versuche, im Moment zu sein und alles aufzunehmen, das du lernst.

Habe keine Angst, Menschen zu treffen! Netzwerke! Ich bin jemand, der sich beim Treffen neuer Menschen unwohl fühlt, aber das Lab hat mir geholfen, aus meinem Schneckenhaus zu kommen und mich beim Netzwerken wohler zu fühlen.

Und denk daran nachzuschauen, ob das Lab, an dem du Interesse hast, Stipendien anbietet! Ich hätte am Stowe Story Lab nicht teilnehmen können, wenn ich nicht das Stipendium bekommen hätte. Einige Labs bieten Hilfe an, so dass Autoren aus allen sozialen Schichten teilnehmen können.

Ich habe meine Zeit beim Stowe Story Lab genossen. Ich konnte so viele tolle Autoren und Mentoren treffen und das hat mir geholfen zu lernen, wie ich mein Drehbuch bei Pitches präsentieren muss. Wenn du die Chance hast, dich zu bewerben, empfehle ich es in jedem Fall! Ich habe einige der besten Drehbuch-Labs der Welt in diesem Artikel aufgelistet, also schau ihn dir an.

Du könntest dich auch interessieren für…

Ashlee Stormo: A Day in the Life of An Aspiring Screenwriter

Ashley Stormo: Ein Tag im Leben einer aufstrebenden Drehbuchautorin

Hallo Drehbuchautoren! Ashlee Stormo ist eine aufstrebende Drehbuchautorin und sie dokumentiert ihren Alltag, um ihn mit euch allen zu teilen. Vielleicht kannst du etwas von ihr lernen oder einen neuen Kontakt knüpfen! Wir hoffen in jedem Fall, dass dir ihre wöchentliche Serie in den nächsten paar Monaten wertvolle Informationen bieten wird. Du kannst ihr auf Instagram oder Twitter unter @AshleeStormo folgen und die gesamte Serie auf Youtube unter dem Kanal „Day in the Life of An Aspiring Screenwriter“ sehen. Von Ashley im unten stehenden Video: „Heute wollte ich euch zeigen, wie ich zwei Jobs unter einen Hut bringe und mir noch Zeit für das Schreiben nehmen...
SoCreate's “So, Write Your Bills Away” Sweepstakes winner 28-year-old Zachary Rowell

Let’s Hear it for Zachary Rowell, SoCreate’s “So, Write Your Bills Away” Sweepstakes Winner

From nearly 5,000 entries, we are proud to introduce you to 28-year-old Zachary Rowell, SoCreate’s “So, Write Your Bills Away” Sweepstakes winner! Over the next three months (October 2019-December 2019), we’ll pay Zachary’s bills so he can focus on writing a feature-length screenplay, instead of focusing on finances. The best part is that you get to follow along as he does it! Zachary made the risky choice to move to California two years ago from his small hometown in Texas to pursue his screenwriting dreams. He makes ends meet through freelance writing projects and Postmates and DoorDash...

Die besten Labs für Drehbuchautoren

Die weltweiten Top-Labs für Drehbuchautoren

Hast du dir jemals gewünscht, an einen Ort zu reisen, mit Gleichgesinnten zusammen zu sein, deine Fertigkeiten zu verbessern und deine Karriere voranzutreiben? Nun, du kannst das! Labs für Drehbuchautoren sind genau solche Orte. Labs bringen Autoren zusammen, um unter der Leitung von Mentoren zu lernen und ihre Schreibfertigkeiten zu entwickeln. Sie sind eine tolle Option für Autoren, die schon Erfahrung haben, aber auf die nächste Stufe gelangen wollen. Es kann schwer sein, Zugang zu einem Lab zu bekommen, also reich keine Erstentwürfe dort ein. Im heutigen Blogbeitrag stelle ich dir die besten Labs für Drehbuchautoren vor...

Kommentare