Drehbuch-Blog
Gepostet am von Courtney Meznarich

Produzent David Alpert spricht darüber, wie man aus etwas Merkwürdigem etwas Großartigem macht

Produzent David Alpert spricht mit Janet Wallace

Irgendwo zwischen dem Verkauf von 6000 Comicbüchern im Monat als High-School-Schüler und der Produktion des Mega-Hits The Walking Dead hat David Alpert ein paar Dinge darüber gelernt wie „man aus etwas Merkwürdige etwas Großartiges macht“. Und er hat diese Lektionen vor kurzem bei einem Besuch in San Luis Obispo bei einer informativen Abendveranstaltung unter demselben Titel geteilt. Diese Veranstaltung war die erste in der Reihe Creative Chats in den Studios on the Park in Paso Robles.

Halten Sie Ihren Platz in der Schlange, Drehbuchautor! Wir nähern uns der Einführung der SoCreate Screenwriting Software für eine begrenzte Anzahl von Betatestern. , ohne diese Seite zu verlassen.

Alpert ist zwar am bekanntesten für das The Walking Dead Franchise, aber er hat auch Dirk Gentlys holistische Detektei für die BBC und American Ultra mit Jesse Eisenberg und Kristen Stewart erfolgreich produziert. Er ist zudem Absolvent von Harvard und der NYU Law School. Und nun vereint er all seine Erfahrungen in etwas Größerem: einem internationalem Content-Unternehmen namens Skybound bei dem die Urheber während der Produktion im Zentrum ihrer Produkte stehen und ihre Ideen durch TV, Filme, Videospiele und Merchandise verbreiten.

Ich konnte mich mit diesem Konzept identifizieren. Nicht nur, weil auch bei SoCreate die Idee, dass die Urheber die Kontrolle behalten, entscheidend ist, sondern auch weil dies nicht die Norm ist.

„Hollywood ist folgendermaßen gestrickt: ‚Hey, Urheber, wir nehmen dir deine Rechte weg, geben dir etwas Geld und wenn das erfolgreich ist, musst du uns verklagen, wenn du auch nur noch einen weiteren Cent damit verdienen willst. Oh, und du wirst nicht gewinnen, weil wir ein riesiges Unternehmen sind‘“, sagte David. „Ich wollte, dass Skybound ketzerisch ist. Wenn ich dem Urheber mehr Selbstbestimmung geben, ihn fair behandeln und Zugang zu Informationen geben könnte, würde er erfolgreich sein. Ich würde erfolgreich sein. Wir würden beide Geld verdienen und er würde es seinen Freunden erzählen.“

„Wenn du die Menschen gut behandelst, ist das nicht nur richtig und moralisch korrekt“, fügte er hinzu. „Es ist ein gutes Geschäft.“

Und sein Konzept zahlt sich aus. Heute produziert Skybound Comics, Bücher, Spiele, Fernsehserien, Filme, Merchandise und mehr, um Fans mit den Geschichten zu fesseln. „Wir haben gerade unsere fünfte Kreuzfahrt beendet. Wir haben auch Wein gemacht und werden nächstes Jahr Bourbon abfüllen“, sagte er. „Wir finden Wege, Geschichten in Medien zu erzählen, wie es vorher noch nie getan wurde. Wir fragen uns immer, wie können wir mit unseren Fans auf eine Weise interagieren, wie andere es nicht tun?

Ich fragte David, welches Medium er als nächstes erkunden möchte. „Podcasts müssen immer noch ihr passendes Format finden“, sagte er. „Ich habe auch Interesse daran, das Audio-Format und vielleicht den interaktiven Audio-wähle-dein-eigenes-Abenteuer-Stil zu verfolgen.“

Audio wäre eine weitere Speiche in Davids „Rad der Großartigkeit“, das im Grunde ein Nabe-Speiche-Geschäftsmodell ist, bei dem der urheber in der Mitte steht und Skybounds unterschiedliche Abteilungen eine Verlängerung der ursprünglichen Idee des Urhebers sind.

Wie überzeugt David also Kreative, dass sie sich mit ihm zusammentun sollen, um ihre Ideen aufs nächste Level zu bringen?

„Leidenschaft und Glaube“, sagt er.

Während andere Produzenten die Kreativen lachend aus ihren Büros vertreiben, sieht David große Möglichkeiten.

„In jedem Bereich, in dem man Menschen sieht, die mit Leidenschaft dabei sind, und die der Mainstream verspottet, ist es unvermeidbar, dass die merkwürdige Idee zum Mainstream wird. Es ist nur eine Frage der Zeit.“

David erinnert sich an eine Zeit, als er das Drehbuch von „Twilight“ in den Händen hielt. Er kaufte das Recht zu versuchen, es an einige Studios zu verkaufen.

„Ich versuchte, es an Fox zu verkaufen, und sie lachten mich aus. Ich wusste, dass es ein großer Hit werden würde, aber ich konnte es nicht schaffen.“ Jemand anderer verkaufte das Manuskript schließlich an Paramount und der Rest ist Geschichte. Bis heute hat der Film weltweit fast $400 Millionen eingespielt.

Jemand anderer verkaufte das Manuskript schließlich an Paramount und der Rest ist Geschichte. Bis heute hat der Film weltweit fast $400 Millionen eingespielt.

Die abendliche Unterhaltung endete mit einer Frage-und-Antwort-Session mit den Anwesenden, während der David seine Gedanken zu einigen aktuellen Themen der Unterhaltungsindustrie teilte, darunter Netflix, Amazon, die Zukunft der digitalen Medien und seine größte Herausforderung im Leben.

Über Netflix, Amazon und Binge Watching:

„Es gibt positive und negative Aspekte an diesen Streaming-Diensten. Binge Watching machen ist klasse. Filme und Serien an einem Stück herauszubringen nicht! Es ist schlecht für die Kreativität. Bei tollen Episoden geht es nicht nur um die Episode. Es geht um Leidenschaft, Vorfreude auf die nächste Folge und Diskussionen mit Freunden und Kollegen während der Pausen zwischen den Folgen. Wenn alle Antworten am selben Tag kommen, gibt es keine Unterhaltung, keine Möglichkeit, eine kulturelle Diskussion zu kontrollieren. Und das ist das Interessante am Geschichtenerzählen: die Fähigkeit, einen Teil der Konversation und die Vorfreude zu kontrollieren... Es gibt keinen Grund, warum Netflix nicht auch nur einzelne Episoden herausbringen könnte.“

Über die Zukunft der digitalen Medien:

„Digitale Medien sind die Zukunft. Niemand weiß, wie sie sein und aussehen werden, aber wir alle werden sie konsumieren.“

Über die größte Herausforderung, die er überwinden musste:

„Den Mut zu finden, die Dinge zu verfolgen, die ich liebe, als kein Geld rein kam.“

Über das Projekt, auf das er am stolzesten ist:

'„Spare Parts. Nur wenige haben ihn gesehen. Ihr habt wahrscheinlich nicht einmal davon gehört. Aber es ist ein Film über die nationalen Unterwasserroboter-Meisterschaften. Normalerweise gewinnen dabei die Studenten vom MIT. Aber in dem Jahr haben 4 Träumer spanischer Herkunft den Preis mitgenommen. Ihre Geschichte zu erzählen, war ein Segen und eine Ehre. Wir konnten den Film im Weißen Haus zeigen.“ In dem Film spielen George Lopez, Marisa Tomei und Jamie Lee Curtis mit. Geschrieben wurde er von Joshua Davis und Elissa Matsueda.

'Am Ende brachte David ein gutes Argument dafür, den Kreativen die Kontrolle über ihr geistiges Eigentum zu lassen. Wenn es so, wie es ist, erfolgreich ist, „warum sollte ich es ändern?“ sagte er. „Leidenschaft verkauft sich.“

Also, erschafft etwas!

Du könntest dich auch interessieren für…

Screenwriter Doug Richardson Tells You How to Sell Your Screenplay

Du willst dein Drehbuch verkaufen? Drehbuchautor Doug Richardson sagt dir wie

Lass es dir von jemandem gesagt sein, der unglaublichen Erfolg in Hollywood hatte: dein Drehbuch sollte besser großartig sein, wenn du versuchst, es zu verkaufen! Drehbuchautor Doug Richardson (Stirb Langsam 2, Willkommen in Mooseport, Bad Boys, Hostage -Entführt) führte diesen Rat weiter aus, als er sich während der Central Coast Autorenkonferenz mit SoCreate zusammensetzte. Schau dir das Video an oder lies dir das untenstehende Transkript durch, um zu seine Antwort auf die Frage zu erfahren, die ihm am häufigsten gestellt wird - jetzt da mein Drehbuch fertig ist, wie ...
Screenwriter Panel: Screenwriting Agents Want You!

Diskussion mit Drehbuchautoren: Agenten für Drehbuchautoren wollen dich!

SoCreate setzte sich bei der Central Coast Autorenkonferenz von 2018 mit einigen angesehenen Drehbuchautoren zusammen, um über Agenten zu sprechen: wie bekommt ein Drehbuchautor einen? Die Drehbuchautoren Peter Dunne (CSI, Melrose Place, Nowhere Man - Ohne Identität, Sybil), Doug Richardson (Stirb langsam 2, Hostage - Entführt, Money Train, Bad Boys) und Tom Schulman (Club der toten Dichter, Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft, Willkommen in Mooseport, Was ist mit Bob?) diskutierten über dieses Thema - wie in dem untenstehenden Video zu sehen. Wir haben ...
Screenwriter Ross Brown Shares His Best Advice for Writers

Drehbuchautor Ross Brown teilt seine besten Ratschläge für Autoren

Vor kurzem haben wir auf der Central Coast Autorenkonferenz mit Ross Brown gesprochen. Wir wollten wissen: Was ist sein bester Ratschlag für Autoren? Ross ist sehr erfolgreich und war Autor und Produzent bei zahlreichen Filmen und Fernsehserien darunter: Eine starke Familie (Drehbuchautor) Meego - Ein Alien als Kindermädchen (Drehbuchautor) Die Bill Cosby Show (Drehbuchautor) Kirk (Drehbuchauto) Aktuell teilt er sein Wissen mit wissbegierigen Studenten an der Antioch University, Santa Barbara als Programmdirektof des Master of Fine Arts für Schreiben und Neue ...